Sonntag, 13. Februar 2011

Das Lied von Eis und Feuer 01. Die Herren von Winterfell - George R. R. Martin

Ein langsamer Einstieg in ein komplexes Fantasyepos.

Die Herren von Winterfell

Klappentext:

"Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler. Eddard sieht sich von mächtgen Feinden umzingelt, während seine vielköpfige Familie in alle Winde verstreut wird. Die Zukunft des Reiches steht auf dem Spiel..."

Zum Autor:

George Raymond Richard Martin wurde am 20. September 1948 in Bayone, New Jersey geboren und ist unter anderem ein US-amerikanischer Fantasyautor.

(Aus: wikipedia. de, 10. April 2010, 01.10 Uhr)

Zum Roman:
Eddard Stark, Herr von Winterfell, folgt dem Ruf König Roberts, ihm als neue rechte Hand zu dienen. Doch um dessen Thron sammeln sich habgierige Integranten, Machthungrige und Ausbeuter. Während der lange Winter naht und Ned (Eddard) und seine Familie getrennt sind, tut sich einiges im Reich und Ned merkt schnell, dass er weniger willkommen scheint. Vor allem die Lannisters, eine machtvolle und einflussreiche Familie spielen hierbei eine wichtige Rolle. Bald schon bemerkt er, dass es hier um weit mehr geht, als zu Beginn gedacht: Das Leben des Königs, das seiner Familie und das eines ganzen Reiches steht auf dem Spiel.

Fazit:

Der erste Teil dieser viel gepriesenen Reihe dient mehr als Einleitung in das eigentliche Geschehen und die Handlungsgefüge der komplexen und sehr detailreich gestalteten Geschichte, als fortwährend mit Spannung aufzubieten.

Martin hat ein besonderes Händchen für facettenreiche Charaktere: So schließt man die Söhne und Töchter der Familie Stark ins Herz, wie man die Familienmitglieder des Hauses Lannister zu hassen beginnt, doch fällt eine zwielichtige Person aus dem Ramen: Tyrion Lannister, ein Charakter von großem Potenzial. Man kann ihm alles und wieder nichts zutrauen. So faszinierend sein Charakter ist, so könnte er sich je nach belieben der einen oder anderen Seite zuwenden.

Während Integranten sich um den Thron des Königs (Robert) scheren und die Handlungsfäden sich soweit aufgeteilt und ihren Platz in der Geschichte finden, ist auch schon der erste Teil des Romanes mit einem üblen Cliffhanger zu Ende (Das Original wurde im deutschen in zwei Teile gesplittet).
Man kann "Die Herren von Winterfell" als eine nette Einführungsphase ins eigentliche Geschehen betrachten. Viele langatmige Stellen fördern nicht unbedingt das Lesevergnügen, doch dienen sie dem komplexen Verständnis des gesamten Verlaufs. Zum Ende hin wird man dann belohnt, in dem man Spekulationen nachgehen kann und Wind ins Geschehen kommt.

Noch haben wir nicht viel vom weit begeisternden Werk Martins gesehen, doch sollte dieser Eindruck des ersten Teils schon viele überzeugt haben, werden die Folgebände sicher für mehr Spannung und Leselust sorgen.

Die detailreiche Darstellung der Umgebung, der Charaktere und des geschichtlichen Verlaufs zeigt die Mühe und Liebe, die diesem Werk inne wohnt, der ausgesprochen schöne Schreibstil hebt so manche trübe Geschichter und fördert das Lesevergnügen.

Auch wenn man sagen kann, dass der Einstieg in "Das Lied von Eis und Feuer" nicht unbedingt der leichteste ist, kann man sich dennoch guten Gewissens  auf eine aufregende und detailreich gespickte Geschichte voller Intrigen und Machtgierenden, aber auch noch tollen und unterschiedlichen Charaktern freuen!

3 Sterne für den Auftakt, mit einem Preis-Leistungsverhältnis von 12,00 € nicht ganz zufriedenstellend. Wobei das Cover auch eher etwas älter und nicht besonders einladend wirkt.

Gesamte Reihe in einem Überblick:

01. Die Herren von Winterfell

02. Das Erbe von Winterfell
03. Der Thron der sieben Königreiche
04. Die Saat des goldenen Löwen
05. Sturm der Schwerter
06. Die Königin der Drachen
07. Zeit der Krähen
08. Die dunkle Königin

Autor: George R. R. Martin
Fantasyreihe
Verlag: blanvalet ; Taschenbuch
Genrè: Fantasy, Roman
Preis: 12,00 €

Direkt bei amazon kaufen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen