Dienstag, 5. April 2011

Die Fälle von Kara Gillian 02. Vom Dämon Versucht - Diana Rowland

Der zweite Band setzt dort an, wo der Erste aufhört: Auf höchstem Niveau!

Vom Dämon Versucht

Klappentext:

"Die Polizistin Kara Gillian besitzt die Fähigkeit, in die Welt des Übersinnlichen zu blicken und Dämonen zu beschwören. Als sie die Leiche eines Kollegen findet, macht Kara eine furchtbare Entdeckung: Das Opfer wurde nicht nur ermordet, sondern auch seiner Seele beraubt. Immer mehr Leichen tauchen derart verstümmelt auf, und der attraktive Dämon Rhyzkahl bietet seine Hilfe an. Aber kann Kara ihm wirklich vertrauen?"

Zum Autor:

Diana Rowland lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Louisana, USA. Nach einem Mathematikstudium hat sie verschiedene Jobs ausgeübt, unter anderem arbeitete sie als Polizistin, Kriminaltechnickerin und Assistentin in einer Leichenhalle. "Vom Dämon gezeichnet" ist ihr erster Roman.

(Aus: Vom Dämon gezeichnet von Diana Rowland)

Zum Roman:
Kaum macht sich Kara Gillian nach zwei Wochen Ruhepause wieder an die Arbeit, steht ihr schon einiges bevor: Nicht nur, dass einer ihrer Polizeikollegen umgebracht wird. Dieser Selbstmord, wie es zunächst scheint, rührt nicht von irgendwo her, denn Kara findet zerfetzte Seelenfragmente in der Leiche des Opfers wieder. Als weitere "Unfälle" mit auffälligen Hinweisen der arkanischen Welt ihren Lauf nehmen, muss Kara etwas unternehmen. Um  herauszufinden, wer oder was dahinter stecken könnte, muss sie sich auf Ryhzkahl, einen mächtigen Dämonenfürsten, verlassen. Doch auch dieser verlangt eine Gegenleistung von ihr. Kann sie ihm vertrauen? Und was noch viel wichtiger ist: Hat sie überhaupt eine Wahl?

Fazit:

Wie auch schon beim ersten Teil um "Die Fälle von Kara Gillian" - "Vom Dämon gezeichnet" konnte Diana Rowland auch mit dem Folgeband der Reihe auf ganzer Linie überzeugen.

Dass Kara Gillian als Protagonistin die Symphatie vieler Leser weckt, ist nicht zu leugnen; obwohl sie die Gabe besitzt, Dämonen zu beschwören, muss sie trotzdem die alltäglichen Hürden des Lebens meistern: Ob es um den Job geht, Liebe oder Freundschaft, oder auch die Familie. Stress gehört zu ihrem Alltag, denn sie allerdings mit einer gehörigen Portion Schokodonuts, ihrem morgendlichen ordentlich gesüßtem Kaffee und ihrem guten Freund Ryan durchsteht.

Auch Ryan als Protagonist erfährt, so wie auch Kara, in diesem Band eine deutliche Entwicklung. Nicht nur die Beziehung der beiden Charaktere zueinander, sondern auch die Entwicklung des einzelnen Charakters wird deutlich erkennbar. So bleibt es nicht, wie oft in anderen Romanen, bei blassen Charakteren; diese sind so lebendig, dass man sie sich lebhaft im eigenen Alltag vorstellen könnte und üben trotzdem eine Faszination auf den Leser aus, der nicht anders kann, als beide in ihr Herz zu schließen.

Auch erfährt man im zweiten Band der Reihe mehr über die arkanische Welt und die Geheimnisse von Karas Tante, Tessa. Obwohl diese durch die Geschehnisse im ersten Teil als Charakter kaum aufgegriffen wird, ist sie mitunter ein Anker für Karas Handeln und Hoffnung und somit ein wichtiger Faktor in der Entwicklung Karas als Protagonistin.

Doch natürlich erfährt man auch mehr vom Dämonenfürsten Rhyzkahl, der zwar nicht dominierend auftritt, aber dessen Handlungen und Entscheidungen maßgeblich den Lebensweg Karas und auch Ryans vermutlich mitbestimmen wird. Ich könnte nicht sagen, was mich mehr freuen würde: Ob ich Kara in den Armen von Ryan wissend oder denen von Ryhzkahl lieber sähe. Dieser innere Konflikt, dem Kara ausgeliefert ist, ist nicht nur in "Vom Dämon versucht" gegenwärtig, er hat hier erst seinen Anlauf genommen und wird im Verlauf der Reihe noch eine entscheidende Rolle spielen.

Doch auch im Thema Erotik kommt dieser Roman nicht zu kurz. Wie auch im ersten Teil warten auch hier einige spannende und erfreuliche Szenen auf den Leser, die einen wirklich in den Bann schlagen. Und natürlich kann man auch nur wieder den Schreibstil der Autorin loben: Gewohnt lässig, logisch, mit der nötigen Brise Humor und Emotion, die ein exzellentes Gleichgewicht darstellt und der Geschichte das gewisse etwas verleiht und Leben einhaucht.

Insgesamt also: Authentische Charaktere, die unterschiedlicher und dabei doch harmonischer nicht sein könnten, ein kniffliger Fall, der für Spannung und Rätsel raten sorgt, unvorhersehbare Geschehnisse, Freundschaft, Humor und vieles mehr machen diesen Roman zu einem einzigen Leseabenteuer!

Auch hier wieder glatte 5/5 Sternen für den zweiten Teil der Serie!

Auch hier wieder herzlichen Dank an den Lyx-Egmont Verlag für die Bereitsstellung dieses Rezensionsexemplares!





Gesamte Reihe in einem Überblick:

01. Vom Dämon gezeichnet
02. Vom Dämon versucht
03. Secrets of the demon
04. Sins of the demon
05. Touch of the demon
06. Fury of the demon (Jan. 2014)


Autor: Diana Rowland
Reihe
Verlag: Lyx-Egmont ; Broschiert
Genrè: Paranormale/Romantic Fantasy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen