Donnerstag, 7. April 2011

Neue Bücher

Und schon wieder haben es zwei Bücher in mein Bücherregal geschafft. Bei dem einen freut es mich besonders. "Verrat in Skogland" ist der Nachfolger von "Skogland", dass ich vor Jahren mal gelesen habe und in guter Erinnerung behielt. Hätte ich es nicht in der Buchhandlung gesehen, wäre ich wahrscheinlich nie drauf gestoßen. Das andere, "Tödliche Spiele", der Erste Teil von "Die Tribute von Panem" ist sogar mehr ein Pflichtkauf. Nach so vielen tollen Rezensionen muss ich mich nun selbst davon überzeugen! :)

Hier nochmal beide Bücher:

Verrat in Skogland 02. von Kirsten Boie

Aus der Amazon - Redaktion:

"Eigentlich könnte alles perfekt sein: Das Königreich Skogland wurde friedlich vereint, wird demokratisch regiert und Jarven besucht ein vornehmes Internat. Doch bald häufen sich wieder die Anschläge im Land, es gibt Versorgungsengpässe und die Bevölkerung wird immer unzufriedener. Jarven, die mit den Erwartungen an sie als Prinzessin mehr und mehr überfordert ist, wird von ihren elitären Mitschülerinnen angefeindet und zur Zielscheibe öffentlichen Spotts. Als sie vermutet, dass ihre heimliche Liebe Joas mit ihrer größten Widersacherin Ylva anbändelt, läuft sie weg. Doch ihr plötzliches Verschwinden kommt den Plänen der Putschisten gerade recht. Sie entführen Jarven, die jetzt in Todesgefahr steckt …"


Die Tribute von Panem 01. Tödliche Spiele von Suzanne Collins

Aus der Amazon - Redaktion:

"In einem Nordamerika der fernen Zukunft regiert das Kapitol mit eiserner Hand. Die meisten Menschen in den unterjochten zwölf Distrikten kämpfen tagtäglich ums Überleben. So auch die sechzehnjährige Katniss. Sie sorgt dafür, dass ihre kleine Schwester Prim und ihre Mutter nicht verhungern, indem sie unerlaubterweise hinter dem Zaun des Distrikts auf die Jagd geht. Doch der Hunger ist nicht die größte Bedrohung: Jedes Jahr werden die „Hungerspiele” ausgetragen, eine Art Gladiatorenkampf. Aus jedem Distrikt werden dafür ein Mädchen und ein Junge zwischen zwölf und sechzehn Jahren ausgelost. Und dieses Jahr trifft es Prim. Doch Katniss geht für ihre Schwester in den grausamen Kampf, der so lange dauert, bis nur noch einer von den vierundzwanzig „Spielern” am Leben ist. Das ist furchtbar genug, doch zu allem Überfluss ist einer von Katniss’ Gegnern ausgerechnet Peeta, der ihr schon einmal das Leben gerettet hat ..."

1 Kommentar:

  1. Hey,

    "Verrat in Skogland" habe ich mir vor Jahren auch gekauft und auch gelesen. Es war glaub ich ziemlich gut :)

    Deine Lucian

    AntwortenLöschen