Freitag, 15. April 2011

Zwischenbericht #1

So, ein Zwischenbericht zur momentanen Gefühls- und Situationslage meinerseits.

Wie ihr seht, lese ich momentan 3 Bücher auf einmal. Der Grund ist: Mit Fallen habe ich begonnen, bevor die 4 Rezi-Exemplare von Uebberreuter kamen, dazu sind zwei vom cbt Verlag unterwegs und ich mag es nicht, Rezi-Exemplare länger als nötig stehen zu lassen. Daher lese ich nun einige Bücher parallel. Da mir Fallen allerdings außerordentlich gut gefällt, ist das Buch momentan vorrangig und wird auch bald beendet sein, ebenso wie Portal des Vergessens (was ja auch eine ziemlich niedrige Seitenzahl hat).

Zum Gewinnspiel:
Dieses ist ja nun vorüber, da nur 2 Leute wirklich mitgemacht haben, hat natürlich jeder der beiden ein Buch gewonnen. Welcher nun welches bekommt, kläre ich noch ab. Auch werde ich das natürlich nochmal offiziell posten.
Womit wir schon bei meinem Zeitproblem wären:

Jetzt habe ich zwar Ferien, allerdings mache ich seit einer Woche ein freiwilliges Praktikum in der Uni-Klinik Frankfurt (Klinsche Forschung/Dermatologie) und bin nach 5 h sort so fertig, dass ich jeden Nachmittag minds. 2h schlafe, um überhaupt noch fähig zu sein, den Tag zu überleben. Meist fallen mir die Augen schon anch wenigen Seiten zu, sodass dadurch natürlich mein Leseverhalten beeinträchtigt wird. Nächste Woche will ich noch richtig was schaffen, danach muss ich für Klausuren lernen, die ich alle noch nachschreibe (und die sehr wichtig sind), weshalb ich da denke ich ne Woche kaum zum Lesen komme.

Danach gehts aber wieder vollgas. Ich freue mich auf alle meine wartenden Bücher so sehr, dass es fast schon schmerzlich ist zu wissen, dass ich sie nicht alle auf einmal lesen kann.

Wenigstens habe ich jeden Tag 3h Fahrt (Hin und Zurück), wo ich nochmal ordentlich was schaffen kann.

Zu den Rezis: Werde immer mal wieder ab und zu eine neue schreiben, die ausstehenden seht ihr ja links. Falls ihr den Wunsch habt, dass ich eines dieser Bücher als erstes rezensieren sollte, dann schreibt das einfach unter diesen Kommentar und ich hoffe, dass ich diesem Wunsch dann schnell nachgehen kann.

So, soviel zum Zustandsbericht. Jetzt gehts erstmal lesen!
Euch ein schönes Wochenende,
Eure Nazurka

Kommentare:

  1. Huhu,
    bin meist eher ein stummer Leser, aber muss mal etwas schreiben :D

    Ich bewundere immer Leute die sooviel lesen können =( Ich glaub ich les einfach zu langsam als das ich viel schaffen würde und nebenbei schrieb ich ja selbst Geschichten (die aber nicht der Rede wert sind)

    Ich wünsche dir viel Spaß bei deinem Praktikum und das du bald wieder voll Gas geben kannst was das Lesen angeht =)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Bammy,

    Ich bewundere solche Leute auch immer! Es gibt tatsächlich Leute, die 48 Bücher -hust- im Monat lesen können. Ich bin froh, wenn ich um die 5 schaffe. Mache ja auch noch ne Menge nebenbei!

    Zu den Geschichten: Ich wette, dahinter verbirgt sich was gutes, du solltest sie nicht schlechter machen, als sie bestimmt sind!

    Liebste Grüße und ein großes Danke,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
  3. Huhu

    Eigentlich soll Lesen auch Spaß machen und wenn man etwas länger für ein Buch brauch ist ja auch nichts verwerfliches dran. Lesen soll ja nicht im Stress ausarten. Wer mit dem Gedanken "Ich muss jetzt unbedingt lesen weil...." dran geht, hetzt sich doch nur unnötig selber. Stress hat man im Leben doch schon genug dann sollte man sich das nicht noch in seiner Freizeit machen. =)

    Ich wünsch dir viel Spaß bei deinem Praktikum, ist ja gleich bei mir um die Ecke =)

    Lg Sumpflicht

    AntwortenLöschen
  4. Huhu =)

    Ich schaffe meist ein Buch innerhalb eines halben Jahres *lach* Naja, manches geht schneller manche dauern halt länger. Kommt ja auch darauf an wie sehr es einen fesselt =)

    Meine Geschichten, naja... schlecht machen werde ich sie nicht unbedingt, aber sind nichts aufregendes ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Sumpflicht, da hast du recht. Das sollte ich definitiv auch so beibehalten und mich nicht stressen lassen!

    Ich danke euch!
    Liebste Grüße!
    Nazurka

    AntwortenLöschen