Donnerstag, 4. August 2011

Mein Blog macht Pause auf unbestimmte Zeit

Hallo meine Lieben.

Wie ihr oben bereits seht, lege ich hiermit eine Pause beim Bloggen auf unbestimmte Zeit ein. Viele haben sich wahrscheinlich schon gewundert, warum ich die Challengedaten noch nicht geupdated habe - keine Sorge, ich bekomme die Mails und sammle sie. Sobald ich wieder in der Verfassung bin, werden sie eingetragen.

Auch die Gewinnspielauslosung zögert sich damit hinaus. Es tut mir wirklich Leid für meine Leser. Ich dachte eigentlich, dass alles gut läuft, doch ich habe mich geirrt. Da ich ehrlich zu euch sein will, sage ich euch auch, warum ich erstmal nicht blogge.

Meine Schwester hat sich gestern von ihrem Freund getrennt, der daraufhin das gemeinsame Kind, meine Nichte, die eineinhalb ist, entführt hat. Wir wissen zurzeit nicht, wo sie steckt. Nachdem nachts auch noch die Polizei da war, und wir momentan von Anwalt, Jugendamt und Amtsgerichten hin und her hetzen und ich nun seit 30 Stunden auf den Beinen bin, ist kein Ende in Sicht. Ich hätte nie gedacht, dass ich mich mal wie in einer RTL Soap alias "Familie im Brennpunkt" oder Ähnliches befinden würde, doch ich wurde eines besseren belehrt.

Es kann sein, dass ich also schon morgen wieder für euch da bin, oder erst in einer Woche. Keine Ahnung. Ich hoffe, ihr könnt mir nachsehen, dass momentan privat einfach alles Vorrang hat - vor allem, da die Polizei der Meinung ist, uns nicht helfen zu müssen...

Ich wünsch' euch was.
Nazurka

Kommentare:

  1. Ach du meine Güte!
    Oh mein Gott - natürlich verstehe ich das. Ist das schrecklich! Wisst ihr denn, dass er ihr nichts tut? Gott, was will der Spycho denn damit bezwecken und erreichen?! Was für ein bekloppter. Sowas kann man doch nicht machen!
    Wieso will die Polizei nicht helfen? Unter aller Sau, scheiße!
    Das tut mir unednlich Leid. Wirklich, das ist ja schrecklich. Ihr macht euch sicher viele Sorgen. Abe es ist ja seine Tochter, er wird schon nichts machen. Ich fühle mit euch!
    Ich kann das ganze gar nicht glauben .. Menschen sind manchmal wirklich verrückt. Wieso tut man sowas nur?! Ich denke an euch und die Kleine. Und hoffe für euch, dass es alles gut ausgeht und das auch schnell. Außerdem, dass die Polizei endlich den Kopf anmacht und gefälligst hilft!

    Zwar ist es schade, wenn dui erst einmal nicht mehr bloggst, doch ich kann das gut nachvollziehen.

    PS. Vllt, wenn die Polizei wirklich meint, nicht elfen zu sollen, kannst du Bilder oder so hier posten? Sicher würden alle helfen.

    GlG und Kraft!

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein! Das ist ja schrecklich!! Hab selber zwei kleine Kinder u. gerade richtig Gänsehaut!!! Ich hoffe das findet ein gutes Ende u. wünsche euch, und auch ganz besonders deiner Schwester, alles Gute!
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  3. Ach du meine Güte! Ich wünsche euch das alles ganz schnell wieder in Ordnung kommt. Das die Polizei nicht helfen - meine Güte ich habe Gänsehaut. Das ist schrecklich.
    Ich verstehe, dass du nicht bloggen kannst.
    Ich drücke die Daumen.
    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  4. Oh Lela... ich drücke euch die Daumen das ihr eure Kleine schnell wieder bekommt. Ich habe selbst eine Nichte und kann mir vorstellen wie es euch gerade geht.

    Liebe Grüße,

    Conny

    AntwortenLöschen
  5. Oh Gott das ist ja schrecklich!
    Ich hoffe eurer Alttraum ist bald vorbei und die Kleine ist bald wieder bei euch! Drücke euch die Daumen! Und lass den Kopf nicht hängen, hoffe sehr das alles gut wird!
    Gruß Lina

    AntwortenLöschen
  6. Es ist wirklich unglaublich, wie rücksichtslos manche Menschen sind. Die arme Mutter :(

    Ich denke, jeder kann Dich in dieser Situation mehr als gut verstehen. Mach Dir um solche Kleinigkeiten wie Blog jetzt bloß keine Gedanken. Viel Kraft Euch allen wünsche ich!!

    AntwortenLöschen
  7. Oh Gott, ich bin ja selbst Mutter und da kommen mir doch gleich die Tränen. Manche Menschen denken nicht nach, bevor sie irgendwelche bescheuerten Dinge tun.
    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass sich bald alles zum Guten wendet.
    Ganz, ganz liebe Grüße an Dich und Deine Familie
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wirklich eine verdammt be***** Situation...
    Ich drücke euch fast die Daumen, dass ihr die Kleine wieder bekommt und das alles wieder gut wird!

    Liebe Grüße
    Sky

    AntwortenLöschen
  9. Oh Gott, das tut mir so leid, ich hoffe die Polizei schnappt den Typen schnell und bringt die Kleine wieder heim.

    Alles Liebe an dich und deine Familie,
    Elena20

    AntwortenLöschen
  10. Das ist soo schreckliche Situation. Das tut mir wirklich leid. Keiner kann sich erdenken, wie du bzw. deine Familie sich jetzt fühlen muss. Ich hoffe, dass der Typ geschappt wird und deine Nichte schnell wieder da ist.

    Alles Gute und fühl dich gedrückt,
    Diti

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja schrecklich... das tut mir sehr leid =(
    Hoffentlich findet ihr die Kleine...

    Fühl dich gedrückt, ich denke an euch!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  12. Oha.... ich bin grad echt ein bisschen sprachlos.
    Sowas kennt man normal tatsächlich nur aus miesen Sendungen oder den Nachrichten. Heftig.. .
    Was ist denn das für ein asozialer Arsch?


    Ich wünsch euch viel Kraft und hoffe, dass die Kleine bald wieder da ist.. :(

    Liebe Grüße..

    AntwortenLöschen
  13. Ich wünsche euch ganz viel Kraft und hoffe, dass sich die Situation ganz ganz ganz schnell zum Guten auflöst.

    AntwortenLöschen
  14. Zu allererst: Das ist absolut furchtbar! Als ich den Post gelesen hatte, war ich zuerst schockiert und sprachlos, aber trotzdem habe ich den Drang, mein Beileid zu bekunden. Das muss eine unheimlich harte Zeit sein. Ich habe zwar keine Kinder und auch keine Nichte in diesem Alter, deshalb kann ich wahrscheinlich nichteinma erahnen, wie schlimm soetwas sein muss, aber ich weiß, dass du jetzt ganz viel Kraft brauchst - und diese wünsche ich dir hiermit!
    Ich versteh auch absolut, dass du Pause brauchst, auch wenn ich es schade finde. Bin zwar eher stiller mitleser, finde deinen Blog und deine Rezensionen aber toll und natürlich schmerzt es, auf diese verzichten zu müssen. Trotzdem, nimm dir alle Zeit, die du brauchst. Ich glaube fest daran, das ssich alles zum guten wenden wird!

    AntwortenLöschen
  15. Hi Nazurka, diesen Post zu lesen ist schlimm. Und wie es euch geht, kann man nicht in Worte fassen. Man meint immer, es passiert nicht, doch es passiert - hier und heute.
    In Gedanken und hoffentlich geht alles positiv aus
    LG HANNE

    AntwortenLöschen