Mittwoch, 31. August 2011

Lyx Challenge - Erinnerung & Fragen, Awards & To Do

Hey meine Lieben,

Nur eine kurze Erinnerung: Die nächsten Tage kommt das 2. Update. Wenn ihr also noch Links zu euren Rezensionen habt, dann schickt sie mir bitte. Ich habe von einigen noch Mails erhalten, wo ich die Links noch nicht verlinkt habe, dies spätestens die nächsten 1-2 Tage nachholen werde. Also keine Sorge: Sie kommen an und werden sobald wie möglich auch beachtet.

Des weiteren stellte Nadine noch eine Frage zur Challenge:

Frage: Wenn man einen Doppelband hat, also quasi ein Buch, zählt es, obwohl es zwei Bände sind, auch nur als eine Rezension?

Da du vorhast zu beiden Einzelbänden eine Rezension zu schreiben (was ich übrigens so oder so als sehr sinnvoll erachte) zählen auch beide einzeln als Rezension, und nicht als nur eines, nur weil es ein Doppelband ist.
Und Hörbücher zählen natürlich auch.

Desweiteren: Überprüft doch mal bitte jeder für sich, ob die Links zu den Rezensionnen stimmen und ob bei euch was fehlt. Wenn euch irgendwas nicht ganz Koscha vorkommen sollte, schreibt mir einfach nen Kommentar oder ne Mail (lelafriend@hotmail.de).

So, das war's hierzu. Nach der Geschichtklausur und der Ethikpräsentation
über das Staatsrecht kommen am Wochenende einige Post, unter anderem
nachzuholende Rezensionen, Award-Auflistung

(ja, ich habe alle mitbekommen und mich sehr gefreut, keine Sorge, habe mir alles sorgfältig notiert)
und ich möchte nun langsam auch die Neuerscheinungen aktualisieren.
Desweiteren werde ich meine Seiten etwas abändern und meinem Blog mehr Inhalte einräumen. Mal sehen, ob sich das alles an nur einem kurzen Wochenende realisieren lässt.

Bis demnächst!

Herzlichst, Eure Nazurka

Samstag, 27. August 2011

Neue Bücher

Für diesen Monat hoffentlich erstmal die letzten neuen Bücher. Nicht, weil ich keine wil, ich komme einfach mit dem Lesen nicht hinterher. Also will ich euch nur mal schnell meine neuen Schätzchen vorstellen:

Zwielichtlande 01. Schattentochter von Erin Kellison

Aus der Amazon - Redaktion:

"Die Welt wird von seelenlosen Wesen heimgesucht, die den Menschen die Essenz aussaugen und sie in unsterbliche, gnadenlose Geschöpfe verwandeln. Auch Adam Thornes Bruder wurde von diesem Schicksal ereilt. Nachdem Adam mit ansehen musste, wie sein Bruder ihre Eltern tötete, sucht er nach einem Weg, ihn zu vernichten. Als er der geheimnisvollen Dr. Talia O Brian begegnet, glaubt er, der Lösung nahe zu sein. Talia verfügt über ungewöhnliche Fähigkeiten, sie kann die Schatten um sich weben und durch bloße Berührung die Gefühle eines Menschen spüren. Doch die Seelenlosen sind Talia auf den Fersen, denn sie besitzt Zugang zu der einzigen Macht, die die dämonischen Jäger vernichten kann."

Asylon von Thomas Elbel

Aus der Amazon - Redaktion:

"Asylon ist die letzte Stadt der Erde. Das einzige Bollwerk der Zivilisation, umgeben von endloser Wüste und hungrigen Heerscharen. Das jedenfalls denken ihre Bewohner. Torn ist Mitglied einer Spezialeinheit, die das Gleichgewicht zwischen den herrschenden Clans wahrt. Als dunkle Mächte seine Familie und sein Leben zu vernichten drohen, sieht er sich gezwungen, Asylons tödliche Außengrenze zu durchbrechen. Doch das Geheimnis, das sich dahinter verbirgt, wird alles infrage stellen, woran Torn je geglaubt hat."

Danke an dieser Stelle dem Autor, der mich fragte, ob ich nicht Lust hätte, sein Werk zu rezensieren!

Magierdämmerung 02. Gegen die Zeit von Bernd Perplies

Aus der Amazon - Redaktion:

"London 1897. Das Leben von Jonathan Kentham ist nicht mehr das, was es mal war. Als unfreiwilliger Erbe der Macht des verstorbenen Lordmagisters Albert Dunholm wird er in einen Kampf zwischen zwei Magierfraktionen verstrickt. Der Usurpator Wellington hat mit seinen Gefolgsleuten die Macht an sich gerissen und die Anhänger Dunholms eingesperrt, darunter Jonathan und dessen dandyhaften Magierfreund Jupiter Holmes. Den beiden läuft die Zeit davon, denn sie müssen unbedingt das Siegel von Atlantis schließen, bevor die Magie die Welt ins Chaos stürzt. Doch Hilfe naht von unerwarteter Seit."

Pandaemonia 02. Die Stadt der Seelen von Christoph Lode

Aus der Amazon - Redaktion:

"Düster, mysteriös, fesselnd – einfach phantastisch!

Wer Macht über die Träume der Menschen besitzt, gebietet auch über ihre Gedanken. Lady Sarka, die allgewaltige Herrscherin von Bradost, weiß das und will sich die Gabe des Traumwanderers Jackon dafür zunutze machen. Doch sie hat viele Feinde: Liam ist einer von ihnen. Er will den Tod seines Vaters rächen und ihre Macht brechen. Aber er ist im Pandæmonium gefangen, dem dunklen Reich der verdammten Seelen und Dämonen. Seine Freundin Vivana ist verzweifelt. Sie liebt Liam, doch reicht das aus, um ihn zu retten?"

Die Maske der Verräter von Ulrike Schweikert

Aus der Amazon - Redaktion:


"Ein historischer Krimi der Meisterklasse.
Würzburg im Jahr 1453: Zu später Stunde preschen drei maskierte Reiter in höchster Eile in die Schmiede von Meister Buchner und verlangen ein neues Hufeisen für eines ihrer Tiere. Der Schmiedelehrling Jos gerät in eine lebensgefährliche Verschwörung, als er zufällig die Unterredung der drei belauscht. Ein Mordanschlag wird geplant und ein Armbrustschütze soll der Täter sein. Doch wem gilt der Anschlag? Warum wird kurz darauf einer der Verschwörer tot aufgefunden? Und was haben der unheimliche Henker der Stadt und seine schöne junge Frau Rebecca mit den Morden zu tun? Jos und seiner Freundin Sara wird schnell klar, dass die Täter es auf die allerhöchsten politischen Kreise abgesehen haben – und dass ihr Verrat Stadt und Land erschüttern wird."


Die Cover sind so toll und versprechen so viel. Ich bin schon sehr gespannt!

Freitag, 26. August 2011

Befreie mich, versklave mich - Joanna Grey

Ein neuer Mann, eine neue Liebe, eine neue Erfahrung ...

Befreie mich, versklave mich


Achtung: Dieser Roman ist erst für Jugendliche ab 18 geeignet. Weiterlesen auf eigene Gefahr.

Klappentext:

"Sie weiß nicht, dass in ihr eine Sklavin steckt.
Schritt für Schritt und mit viel Einfühlungsvermögen erweitert er ihre Schmerz- und Lustgrenzen.
Fühlen Sie das Vertrauen und die Nähe zwischen Dominanz und Unterwerfung."

Zum Roman:
Laura hatte noch nie besonders große Sehnsucht nach einem Mann. Vor allem nicht, wenn es nur um das Eine ging: Sex. Nie hatte sie Spaß daran und Laura ist der Überzeugung, ein Mensch zu sein, dem eben nicht viel an diesem Spiel liegt. Doch als sie bei ihrem Regelmäßigem Klettertraining Mario kennen lernt, muss sie sich ernsthaft überlegen, ob ihre Überzeugung noch standfest ist. Denn er greift tiefer in ihre Gefühlswelt hinein, als sie glaubt und zeigt ihr den Grund, weshalb sie nie Lust am Sex hatte. Doch dass Laura Freude an SM haben sollte, hätte selbst sie niemals geahnt,  wäre Mario nicht in ihr Leben getreten. Und er will sie mit allen Mitteln überzeugen, dass sie wahrlich seine "Sklavin" ist...

Fazit:

Dieser Roman ist der erste Erotik-Roman, den ich gelesen habe, der sich mit dem Thema "SM" auseinander setzt. Natürlich ist dieser daher auch etwas differenzierter zu behandeln als ganz gewöhnliche Erotikromane.

Leute, die mit diesem Thema (SM) Probleme haben oder generell damit nichts zu tun haben wollen, würde ich empfehlen, ab hier nicht mehr weiterzulesen.


Skepsis überfiel mich natürlich, als ich das Buch aufgeschlagen habe. Ich habe durch die Thematik schon hohe Erwartungen an das Buch gelegt und gehofft, es würde kein Abklatsch eines billigen Erotikromans werden, wie man sie, wie ich denke, häufig in diesem Genre findet.

Umso erfreulicher las ich den Roman und wurde überschüttet mit absolut skurrilen und teilweise echt kranken Fantasien und hätte mir im Traum nie ausgemalt, was man alles in diesem Bereich der Erotik finden könnte. Und anscheinend soll dieser Roman noch nicht mal ein Hardcore-SM Roman gewesen sein.

Was mich besonders gefreut war jedoch, dass dieser Erotikroman nicht nur Erotik aufwies, sondern eine inhaltliche Geschichte als Rahmen durchaus vorhanden war. Es geht nicht ausschließlich um irgendwelche Bettszenen, sondern auch um die Gefühle der Charaktere, die Entwicklung Lauras von einer Person, die den Geschlechtsverkehr eigentlich immer verabscheute, zu einer willigen Sklavin und die Akzeptanz, die damit einhergeht.

Grey schafft es, diese Entwicklung und die Gefühle in der Beziehung der beiden sehr gut darzustellen. Keine plumpen Dialoge, sondern teilweise wirklich emotionale Gefühlsachterbahnen, die dem Leser auch außerhalb der Sex-Szenen zu unterhalten vermögen.

Auch der Schreibstil war (bis kurz vor dem Ende des Buches) durchaus angenehm zu lesen. Leider driftete die Wortgewandtheit leider etwas ab, einige Wiederholungen als auch eine etwas unkultivierte Sprache verdarben mir ein wenig die Begeisterung zum Buch, wobei ich jedoch davon ausgehe, dass sich der Sprachstil gemeinsam mit der Entwicklung innerhalb der Geschichte verändert hat und dies somit durchaus Sinn machen würde.

Die Charakterprofile der beiden Protagonisten sind durchaus authentisch gezeichnet. Als Handlungsort gibt es doch mehr Abwechslung, als man zunächst erwarten würde. Und auch die emotionale Ebene hat niemals den Bettszenen weichen müssen.

Noch ein großes Plus geht an den Titel des Romans, "Befreie mich, versklave mich". Nachdem in den Roman gelesen habe, kann ich absolut nachvollziehen, weshalb dieser Roman so heißt, und das ist mir sehr wichtig, bei den Büchern, die ich lese.

Insgesamt ein wirklich unterhaltsamer, wenn auch kurzweiliger, Erotikroman, den ich Lesern empfehlen kann, die sich nicht vor diesem Bereich der Erotik scheuen und einen Erotikroman lesen möchten, der mehr zu bieten hat, als nur plumpe Bettszenen.
Ein Punkt Abzug gibt es allerdings für den abfallenden Schreibstil zum Ende der Geschichte hin. Dennoch solide 4/5 Sternen von mir für diesen Roman.

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an blue panther books für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!






Autor: Joanna Grey
Erotischer SM-Roman
Verlag: blue panther books; Taschenbuch
Genre: Erotikroman
Originaltitel: Befreie mich, versklave mich
Erscheinungstermin: 07. Februar 2011 (bezieht sich auf die Ausgabe von blue panther books)
ISBN/ASIN: 3940505366
Preis: 9,90 €


Donnerstag, 25. August 2011

Lebenszeichen

Hallo meine Lieben,

Ja ich lebe noch. Zwar hatte ich versprochen, demnächst regelmäßiger zu posten, doch bisher ist mir dies leider nicht gelungen. Ich denke, ein wichtiger Grund dafür liegt einfach auch (neben dem ganzen privaten Zeug) daran, dass ich es zunehmend schwerer finde, wieder ins bloggen einzusteigen. Ich fühle mich so, als wäre ich seit Jahren inaktiv, und das ist wahrlich kein gutes Gefühl. Allerdings möchte ich mich auch nicht unterkriegen lassen und versuche nun erstmal, wieder Ordnung in meinen Blog, sowie in die Challenge-Updates zu bringen. Danach kümmre ich mich um das versprochene Gewinnspiel und die Rezensionen, sowie die Posts über meine neuen Bücher und alles weitere.

Vielen Dank für eure Geduld, und dass ihr mir trotzdem treu bleibt. Ich hoffe, dass ich bald wieder regelmäßig da sein kann, auch wenn grade alles nicht so einfach ist. Wegen dem Stress habe ich schon wieder Neurodermitis, das regt mich dann auch schon wieder auf. Man sollte mit einem Lächeln durchs Leben gehen und nicht voller Stress.

Bis bald, heute kommt auf jeden Fall noch ein weiterer Post!

Herzlichst, eure Nazurka

Donnerstag, 18. August 2011

Ein paar wichtige Infos + Ärger über Lyx-Challenge

Hallo meine Lieben,

da ich noch meine Mathehausaufgaben machen muss, muss ich euch mit einem langen Post auf morgen vertrösten. Schon komisch, wenn einem die Hausaufgaben die Zeit für seine Leidenschaft wegnehmen, ebenso wie andere Dinge.

Ein paar wichtige Infos rund um meinen Blog und meine Challenges will ich euch kurz geben:

- Die nächsten Tage werde ich hoffentlich ein paar Rezensionen veröffentlichen können (obwohl dieses Wochenende Arbeit ansteht, und auch das Sommernachtsfest mir meine Zeit stehlen wird)
- Ab morgen kommt ein neues Gewinnspiel online - quasi als Übergang zu dem nächsten. Es lohnt sich vorbeizuschauen!
- Es sind sooo viele neue Bücher angekommen. Ich weiß gar nicht, was ich zuerst lesen soll. Momentan hänge ich an fünf Büchern und komme bei keinem weiter, weil ich einfach nicht die Zeit finde, zu lesen. Und ab nächster Woche gehen auch schon wieder die Klausuren los.. x.x
- Demnächst will ich wieder regelmäßiger posten, also schaut doch mal wieder öfter vorbei!
- Ich habe ein bisschen am Design gebastelt. Ich denke, mit zwei Leisten in jeder Seite ist es dann doch übersichtlicher

Ärger über Lyx - Challenge:

Puh, eigentlich wollte ich das hier nicht schreiben, aber ich muss nun doch etwas Luft machen:
Es geht um fogendes. Die Challenge macht mir riesigen Spaß. Genauso wie allen Teilnehmern, soweit ich das beurteilen kann. Die Rezensionen werden wirklich toll geschrieben, und es wird viel Mühe und Arbeit in ebendiese gesteckt. Doch dabei gibt es ein Problem:

Viele der Links kommen einfach nicht bei mir an.

Denn es gibt einige, die mir einfach die Links nicht schicken. Die Mehrheit macht das, ja. In den Ferien habe ich mir die fehlenden Links einfach zusammengesucht, indem ich jede Seite nach neuen Rezis durchstöbert habe. Aber diesen Zeitaufwand habe ich nun nicht mehr, sodass ich mich auf euch verlassen muss. Ab und zu schnapp ich schon was auf, und am Ende werde ich sicherlich nochmal jeden Blog durchforsten, aber ihr spart mir eine Menge Arbeit, Nerven, Stress und Ärger, wenn ihr mir einfach irgendwie die Links zukommen lasst! Ob per Mail (lelafriend@hotmail.de), auf Lovelybooks (Nazurka), hier als Kommentar oder sonst wie: Ich bin dankbar für jeden Link, den ich mir nicht erneut rauspicken muss. Denn die Anzahl der Teilnehmer steigt momentan fast täglich, und es werden immer mehr. Und ich denke, ihr könnt nachvollziehen, dass ich auch noch Zeit zum Lesen (geschweige denn für andere Dinge) haben möchte, und nicht den ganzen Tag alle Blogs nach Rezis absuchen mag.

Natürlich ist es eure Sache. Wie schon gesagt, zählen nur die Rezis, die bei mir landen, aber ich bin viel zu begeistert von der ganzen Sache, als dass ich mich oder euch da hängen lassen möchte. Ihr könnt mir die Rezis auch einfach alle gesammelt am Ende des Monats schicken, das machen auch einige. 

Also, fasst euch ein Herz und entlastet mein armes Gemüt ein bisschen, ich danke euch!

Bis morgen, 
Eure Nazurka

Sonntag, 14. August 2011

Gewinnspiel - Auslosung (Kurzbericht) & Neues

Hallo meine Lieben,

leider war das ja nix mit Spammen die Woche. Ich bin so eingespannt von meinem realen Leben, dass ich kaum zum Bloggen komme, gr. Es nervt. Daher setze ich mich jetzt auch, wenn es sein muss, nachts hierhin, um euch nicht ganz im Stich zu lassen (und damit auch mich selbst).

Daher melde ich mich heute kurz mit den Ergebnissen meines 100 - Leser Gewinnspiels - Obwohl es mittlerweile schon 160 sind! Danke an alle, die mitgemacht haben. Hier die Liste der Gewinner, die schon eine Mail von mir in ihrem Postfach vorfinden müssten:

1. Strindbergs Stern geht an: Lina M.
2. Die Hüterin des Elfenfeuers geht an: Petra D.
3. Im Schatten von Camelot geht an: Franka M.
4. Eragon geht an: Lina H.
5. Fang des Tages geht an: Stefanie S.
6. Bartimäus geht an: Katharina P.
7. Insel hinter dem Regenbogen geht an: Sabine M.
8. Elfenzorn geht an: Sabrina L.

Bitte schickt mir eure Adressen, damit ich euch die Bücher zusenden kann!

Für alle anderen:

Ich plane ein weiteres Gewinnspiel, das ihr euch auf jeden Fall merken solltet, dann bei diesem gibt es signierte Exemplare einer Autorin zu gewinnen. Aber noch bleibt es ein Geheimnis, um welches Buch es sich handelt - seid gespannt!

Morgen gibt es evtl. noch eine Rezension, aber auf jeden Fall noch einmal einen Post zu "Neue Bücher". Meine Bücher stapeln sich bald schon überall. :D

So, euch allen eine gute Nacht!
Liebe Grüße,
Eure Nazurka

Donnerstag, 11. August 2011

Neue Bücher

In den letzten Tagen kamen immer mal wieder neue Bücher rein, sodass ich sie euch nun gesammelt kurz vorstellen möchte. Bis auf eines sind es alles Rezensionsexemplare, nur leider komme ich derart wenig zum Lesen im Moment, dass ich keine Ahnung habe, wie ich das schaffen sollte.

Kurz zuvor, für viele, die gefragt haben:
Wir wissen wo die Kleine ist, die Anhörung vor Gericht ist auf dem 29.08. datiert. Ich bin so nervös, aber freue mich natürlich auch, dass das so schnell geht. Vielen Dank nochmal an alle für eure lieben Worte, das macht uns echt Mut!

So, doch nun zu den Büchern:

Aus dem "Blue panther books" Verlag haben fünf erotische Romane reingeflattert, von denen ich bereits eins gelesen habe und bald rezensieren werde. Desweiteren traf eines von blanvalet ein, auf das ich mich schon sehr gefreut habe, eines von neuen Egmont Verlag INK sowie eines, dass ich gekauft habe, weil ich bei irgendjemandem so ne gute Rezi gelesen habe.
Vielen Dank an dieser Stelle an die Verläge, ich bin wirklich sehr dankbar für das Vertrauen!

So, hier nun für euch die Bücher:

Die Drachenjägerin 02. Das geheime Bündnis von Maja Winter


"Ein unwiderstehliches Lesevergnügen – voller Liebe, Abenteuer und Magie

Verängstigt verlässt Linn ihre Heimat, um die Menschen, die sie liebt, zu schützen. Doch sie ist auch entschlossen zurückzukehren – als Drachenjägerin! Doch um in die Drachengarde des Königs aufgenommen zu werden, werden ihr übermenschliche Opfer abverlangt."

Ganz unter uns: Das ist irgendwie das, was im ersten Teil passiert o.Ô

Wie man einen Prinzen heiratet von Sophie Page


"Das Mädchen von nebenan trifft den begehrtesten Junggesellen der Welt

Bella Greenwood ist eigentlich ein ganz normales Mädchen mit einem ganz normalen Leben: irgendwo zwischen Glamour und Gewichtsschwankungen, Lifestyle und Liebeskummer. Vom Prinzen hoch zu Ross träumt sie schon lange nicht mehr, und der Adel kümmert sie wenig. Bis zu der Nacht, die alles verändert: Als sie auf einer Party dem attraktiven Richard begegnet, verliert sie erst ihr Handy, dann ihr Herz. Doch Bella ahnt nicht, in wen sie sich da Hals über Kopf verliebt hat. Und sie ist weder darauf vorbereitet, den künftigen König zu daten, noch auf ein Leben, in dem sie sich nicht nur mit lästigen Paparazzi, sondern auch mit den Hütern britischer Palastetikette herumschlagen muss. Ist das Happy End in Gefahr?"

Vögelbar von Kim Shatner

"Stellen Sie sich vor,
Sie gehen in eine Bar und
könnten frei wählen,
mit wem Sie vögeln möchten ...
Die Vorstellung gefällt Ihnen?
Dann begleiten Sie Marc
auf dem Weg zu seiner
eigenen »VögelBar«,
und lesen Sie von den sexuellen
und frivolen Unwägbarkeiten
eines solchen Vorhabens!

Aurelia ~ Nymphe der Lust von Maria Bertani


Aus der Amazon - Redaktion:

"Das unschuldige Mädchen Aurelia darf bei dem Meistermaler Romero in die Lehre der Farben gehen. Doch zunächst muss sie sich die Gunst des Meisters verdienen und als Nackt-Modell posieren. Dabei eröffnet sich ihr eine Welt voller Gelüste und erotischer Abenteuer."

Der Assistent von Susan Jonas

Aus der Amazon - Redaktion:
 
"Susan Jones entführt, 
fesselt und berauscht!
Sie liebt ihren Job
und ihren Assistenten.
Sie kann nicht ohne ihn,
doch er kann ohne sie ...
Eine grosse Firma
Eine hörige Chefin
Ein perfekter Assistent"

Befreie mich, versklave mich von Joanna Grey

Aus der Amazon - Redaktion:

"Ein neuer Mann
Eine neue Liebe
Eine neue Erfahrung ...
Sie weiss nicht, dass in ihr eine Sklavin steckt.
Schritt für Schritt und mit viel Einfühlungsvermögen erweitert er ihre Schmerz- und Lustgrenzen.
Fühlen Sie das Vertrauen und die Nähe zwischen Dominanz und Unterwerfung."

 Killerhure von Henry Nolan

Aus der Amazon - Redaktion:

"Eine Hure aus Passion, ein smarter Agent und ein tödlicher Auftrag ...
Sie verführt ihre Opfer mit Sex, Schönheit und Raffinesse.
Tauchen Sie ein in eine Welt voller Intrigen, Adrenalin, Erotik, Liebe und unerwarteter Wendungen."

Eternally ~ Selbst die Ewigkeit kann uns nicht trennen von Lisa Cach

Aus der Amazon - Redaktion:

"Eigentlich gehört Caitlyn gar nicht in die amerikanische Kleinstadt, in der sie lebt, das spürt sie nur zu deutlich. Als sie ein Stipendium in einem angesehenen Internat in Frankreich angeboten bekommt, ergreift sie die Gelegenheit, ihrem engen Leben zu entfliehen. Im Château de la Fortune begegnet sie fortan jede Nacht im Traum einem geheimnisvollen Jungen, der aus einer anderen Zeit zu kommen scheint. Caitlyn weiß: Sie und er sind Seelenverwandte. Aber wie kann sie jemanden lieben, der gar nicht wirklich existiert? Als Traum und Wirklichkeit sich auf einmal vermischen, erkennt Caitlyn, was sie wirklich in dieses Internat geführt hat. Und das wird ihr Leben für immer verändern ..."



Mittwoch, 10. August 2011

Sonea 02. Die Heilerin - Trudi Canavan

Ein restektabler Mittelteil der Trilogie.

Die Heilerin

Klappentext:

"Lorkin, der Sohn der Schwarzen Magierin Sonea, wird in Sachaka von einer Rebellengruppe gefangen gehalten. Seine Häscher hoffen, von ihm die Kunst der Heilung durch Magie zu erlernen, die in Sachaka unbekannt ist. Lorkin ist fest entschlossen. das Geheimnis zu wahren. Doch dann verliebt er sich in eine der Rebellinnen ..."

Zur Autorin:

Trudi Canavan wurde 1969 im australischen Melbourne geboren. Sie arbeitete als Grafikerin und Designerin für verschiedene Verlage und begann nebenbei zu schreiben. 1999 gewann sie den Aurealis Award für die beste Fantasy-Kurzgeschichte. Ihr Debütroman, der Auftakt zur Trilogie "Die Gilde der schwarzen Magier", erschien 2001 in Australien und wurde weltweit ein riesiger Bestsellererfolg. Mit "Die Hüterin", dem ersten Roman ihrer neuen Trilogie, erfüllte Trudi Canavan den größten Wunsch ihrer zahllosen Fans, die darauf brennen zu erfahren, wie die Geschichte von Sonea weitergeht. Mit "Die Heilerin" liegt nun der zweite Band dieser Trilogie vor.
Mehr Informationen zur Autorin:
www.trudicanavan.com

(Aus: Sonea - Die Heilerin, Informationen zur Autorin)

Zum Roman:
Nachdem Sonea's Sohn Lorkin von den Rebellinnen entführt wurde, bleibt ihr nichts anderes, als darauf zu vertrauen, dass ihr Sohn einen Weg finden wird, in die Gilde zurückzukehren. Doch alles andere als Langeweile erwartet sie, als ein Magier ermordet wird und die Spur zu zwei Mädchen, noch Novizen der Gilde, führen. Und schon bald erkennt nicht nur Sonea, dass die Versuchung nach und Gefahr vor schwarzer Magie doch nicht so gering scheint, wie alle glaubten ...

Fazit:

Der zweite Teil um die Nachfolgetrilogie der "Gilde der schwarzen Magier" überzeugt durchaus mit ihrer Handlung, den Charakteren und auch mit Spannung, sofern man sich durch den ersten Teil des Romans gedulden kann.

Die Geschichte beginnt nicht gerade rasant. In unterschiedlichen Perspektiven erzählt, bietet die Geschichte genügend abwechslungsreiche Einzelstränge, die während des Voranschreitens immer enger zusammenzulaufen scheinen. Man kehrt zurück in die Welt von Dannyl, der sich wieder auf eine Forschungsreise begibt, Sonea, der schwarzen Magierin, ihrem Sohn Lorkin, der von der Welt der Rebellinnen berichtet.

Altbekannte Charaktere also, die einen willkommen heißen, als würde man nach Hause zurückkehren und nie wieder gehen wollen. Canavans Schreibstil weckt in dem Leser eine vertraute Art. Die anayltischen Gedankengänge ihrer Charaktere spiegeln sich vortrefflich in ihrer Schreibweise wieder.

Im zweiten Band erfährt man noch mehr über die Sitten der Ashaki, die in Sachaka leben, ebenso, wie man  bei Dannyls Forschungsreise mehr über das Volk der Duna, und während Lorkins Gefangenschaft, mehr über das Verhalten der Veräterinnen erfährt.

Doch leider lässt die Spannung zu Beginn warten. Stattdessen kommt eine neue Figur hinzu, Lilia, die zu Beginn als sehr naiv und unerfahren dargestellt wird. Doch auch fortwährend scheint zunächst keine Entwicklung stattzufinden - man folgt dem Geschehen, ohne dass tatsächlich viel passiert und man ärgert sich über die Naivität Lilias und ihrer Unerfahrenheit, welche einige Konsequenzen nach sich ziehen.

Der zweite Teil des Romanes war allerdings deutlich besser. Die Spannung steigt, die Charaktere entwicklen sich weiter, alles läuft auf einen roten Faden hinaus; Die Handlungsstränge ziehen sich immer enger zusammen und Canavan schafft es durchaus, noch die ein oder andere unvorhersehbare Wendung und Überraschung einzubauen.

Vor allem das Ende lässt die Leserherzen höher schlagen und umso erwartungsvoller auf den Schlussteil der Trilogie hoffen!

Insgesamt ein solider, etwas schwächerer Mittelteil einer Fantasytrilogie, die es sich (vor allem als Fan) definitiv zu lesen lohnt. Allerdings eher ungeeignet für ungedulige Leser, auch wenn der zweite Teil des Buches deutlich spannender zu lesen ist, als der erste.

Daher 4/5 Sterne von mir für den zweiten Teil um "Sonea"!

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Lovelybooks für die Testleserunde und damit natürlich auch dem Penhaligon Verlag für die Bereitstellung der Leseexemplare für die Testleser!






Gesamte Trilogie in einem Überblick:

01. Die Hüterin
02. Die Heilerin
03. noch unbekannt


Autor: Trudi Canavan
Fantasytrilogie
Verlag: Penhaligon;Gebundene Ausgabe
Genre: Fantasy, Roman
Originaltitel: The Rogue
Erscheinungstermin: 31. Mai 2011 (bezieht sich auf die Ausgabe von Penhaligon)
ISBN/ASIN: 3764530421
Preis: 19,99 €


Montag, 8. August 2011

Neue Bücher

Zwei wunderschöne Reziexemplare aus dem "Heyne fliegt" Verlag sind letzte Woche bei mir reingeschneit. Leider musste ich sie euch vorenthalten - bis heute. Nun seht, meine neuen Errungenschaften! An dieser Stelle danke an den Verlag!


Plötzlich Fee 01. Sommernacht von Julie Kagawa

Aus der Amazon - Redaktion:

"Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?"


Die Stadt der verschwundenen Kinder von Caragh O'Brien


Aus der Amazon - Redaktion:

"Sag mir, wo die Kinder sind

Die junge Gaia gehört mit ihrer Mutter zu den wichtigsten Menschen ihrer Gemeinschaft: Als Hebamme muss sie jeden Monat die ersten drei Neugeborenen an der Mauer der Stadt abgeben – so lautet das Gesetz. Noch nie hat jemand es gewagt, gegen dieses Gesetz und die Herrscher jenseits der Mauer aufzubegehren. Doch dann werden Gaias Eltern verhaftet, und das Mädchen begibt sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Stadt jenseits der Mauer – und nach dem Schicksal der verschwundenen Kinder …

Es ist eine unbarmherzige Welt, in der die sechzehnjährige Gaia aufwächst. Alles ist streng rationiert und jeder träumt von einem besseren Leben. Das ist jedoch nur wenigen Auserwählten vorbehalten, die in einer geheimnisvollen Stadt leben, der Enklave, hinter einer unüberwindlichen Mauer. Alle anderen müssen sich mit dem zufriedengeben, was die Enklave ihnen zuteilt. Der Preis dafür ist hoch: Jeden Monat müssen die ersten drei Neugeborenen an der Mauer abgegeben werden. Wer sich weigert, wird mit dem Tod bestraft, besonders Hebammen wie Gaia und ihre Mutter. Doch dann werden eines Tages Gaias Eltern verhaftet. Für das junge Mädchen zerbricht eine Welt, und sie beginnt Fragen zu stellen: Was geschieht mit den verlorenen Kindern? Als Gaia auf der Suche nach Antworten heimlich die verbotene Stadt betritt, beginnt für sie ein Abenteuer voller Gefahren, und sie macht eine Entdeckung, die das Schicksal der Kinder und die Zukunft der Menschen für immer verändern wird …"

Sonntag, 7. August 2011

Zurück aus dem Seelentief & Lyx Challenge Infos

Hallo meine treuen Leser!

Nachdem es die letzten Tage turbulent zuging, habe ich gemerkt, wie sehr mir doch das Bloggen fehlte und dass ich nicht ohne meinen Blog und euch kann. Zwar ist bei uns noch helle Aufruhr, allerdings bleibt uns momentan eh nichts anderes außer abzuwarten. Ich wollte euch daher an dieser Stelle danken! Jedem einzelnen von Euch, für eure lieben und unterstützenden Worte, ich war wirklich sehr gerührt und merke dadurch auch, dass ich Unterstützung von jedweder Seite, und von Euch im Besonderen, bekomme.

Also nochmal: Vielen, vielen Dank!

Da ich also eine Menge aufzuholen habe, allerdings gleich arbeiten muss, wollte ich nur kurz sagen, was demnächst ansteht, und einige kurze Infos zur "Lyx Challenge" geben:

Momentan stehen sieben Rezensionen aus. Ich will versuchen, sie alle nächste Woche online zu stellen, ich hoffe das klappt und ich hoffe, ihr seht dem Spammen bei mir nach. Außerdem sollen demnächst wieder neue Einträge zu den "Booknews" folgen, sowie die Auslosung des Gewinnspiels uvm. Freut euch drauf (denn ich tue es. )

Kurz zur LYX Challenge:

Ich merke, dass sich da einiges angehäuft hat! Einige Rezensionen habe ich schon verlinkt (10 an der Zahl), aber bei weitem noch nicht alle. Ich habe lange überlegt, wie ich die Rezensionen denn nun monatlich kennzeichnen möchte, und habe einfach überlegt, dass ich mit den Farben Schwarz und Gelb arbeiten will. Dementsprechend stand Schwarz für den Juli, Gelb soll nun den August markieren, dann wieder Schwarz für September usw.

So seht ihr, welche Rezensionen jeden Monat dazukommen, und für mich ist es am Ende des Monats leichter, die Statistiken auszuwerten.

Eine Bitte daher auch:

Wenn ihr mir eine Mail mit den Links schickt (und ich hoffe, ich muss so wenigen wie möglich hinterherrennen, was das angeht), dann schreibt mir doch entweder eure Teilnehmerzahl dazu, oder den Namen, mit dem ich euch hier aufgelistet habe - manchmal suche ich mich nämlich dumm und dämlich, bis ich den ein oder anderen gefunden habe!
So wäre es für mich leichter und würde definitiv schneller gehen.

So. Nachher gibts noch einen Post zu meinen neuen Bücher, evtl. sogar noch eine Rezension. Und nun geht es erstmal auf die Arbeit!

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!
Herzlichst, eure Nazurka

Donnerstag, 4. August 2011

Mein Blog macht Pause auf unbestimmte Zeit

Hallo meine Lieben.

Wie ihr oben bereits seht, lege ich hiermit eine Pause beim Bloggen auf unbestimmte Zeit ein. Viele haben sich wahrscheinlich schon gewundert, warum ich die Challengedaten noch nicht geupdated habe - keine Sorge, ich bekomme die Mails und sammle sie. Sobald ich wieder in der Verfassung bin, werden sie eingetragen.

Auch die Gewinnspielauslosung zögert sich damit hinaus. Es tut mir wirklich Leid für meine Leser. Ich dachte eigentlich, dass alles gut läuft, doch ich habe mich geirrt. Da ich ehrlich zu euch sein will, sage ich euch auch, warum ich erstmal nicht blogge.

Meine Schwester hat sich gestern von ihrem Freund getrennt, der daraufhin das gemeinsame Kind, meine Nichte, die eineinhalb ist, entführt hat. Wir wissen zurzeit nicht, wo sie steckt. Nachdem nachts auch noch die Polizei da war, und wir momentan von Anwalt, Jugendamt und Amtsgerichten hin und her hetzen und ich nun seit 30 Stunden auf den Beinen bin, ist kein Ende in Sicht. Ich hätte nie gedacht, dass ich mich mal wie in einer RTL Soap alias "Familie im Brennpunkt" oder Ähnliches befinden würde, doch ich wurde eines besseren belehrt.

Es kann sein, dass ich also schon morgen wieder für euch da bin, oder erst in einer Woche. Keine Ahnung. Ich hoffe, ihr könnt mir nachsehen, dass momentan privat einfach alles Vorrang hat - vor allem, da die Polizei der Meinung ist, uns nicht helfen zu müssen...

Ich wünsch' euch was.
Nazurka

Dienstag, 2. August 2011

Lesestatistik Juli 2011

Ja, der Juli. Bisher mein bester Lesemonat, da ich ganze 14 Bücher geschafft habe (das wird nun übrigens lange nicht mehr vorkommen, da: Schule, Arbeit, Tanzen etc.).

Und da nur fünf neue Bücher bei mir eingezogen sind, habe ich meinen SuB um ganze neun Bücher abgebaut! Wow, das hatte ich seit langem nicht mehr. Ich finde es schön, dass ich mich so intensiv mit dem Lesen beschäftigen konnte diesen Monat.

Hier nun (das Widget hab ich gestern bei ner Bloggerin entdeckt, danke dafür! :D)
meine gelesenen Bücher vom Juli!


 
 

Und hier die Bücher, die neu dazu gekommen sind:
("Höllische Hochzeitsglocken", "Night Sky" und "Seventeen Moons" sind schon für August zu rechnen, nur leider verlangt das Widget mindestens sechs Bücher, daher stelle ich sie euch hier zusammen vor!)



 

So. Von meinen Büchern habe 14 gelesen, und fünf neue dazubekommen.
Das macht für meinen SuB: -9! Yeah!

Mein Favorit für Juli:
Das war wirklich schwer, ich habe soo viele tolle Bücher gelesen.
Aber an "Nybbas Nächte" von Jennifer Benkau reichte dann doch kein anderes heran!

Gelesene Seiten: 5529
Von den gelesenen Büchern waren 11 Rezensionsexemplare und drei Bücher aus meinem SuB

So, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Autorin Stephanie Madea, die ich schon ausführlich mit Fragen über ihr Leben und ihr Schreiben auf den Zahn fühlen durfte. Das hat mir ihren Debütroman "Night Sky 01 - Sklave des Blutes" schmackhaft gemacht.
Also danke dir & natürlich auch dem Sieben Verlag für die Bereitstellung des Exemplares! Bin schon ganz gespannt drauf!

Für mich war der Juli ein wirklich guter Lesemonat. Mal sehen, was der August so bringt. Ich schätze mit 6-8 Büchern, die ich lesen werde. Je nachdem, wie gut sie sind und wie viel Zeit ich habe. 
Außerdem stehen noch fünf Rezensionen aus, die ihr die nächsten Tage (hoffentlich) bekommen werdet!

Auch euch einen lesereichen August!
Herzlichst, Eure Nazurka

Montag, 1. August 2011

LYX Egmont Challenge #1. Update

So, meine Lieben!

Heiß ersehnt, lange gewartet: Nach unzähligen Stunden, die ich die vergangenen Tage hier gesessen und geschufftet habe, habe ich einige Ergebnisse für euch! Ich finde es einfach großartig, wie viele Leser (59 an der Zahl) mitmachen, und war einfach nur baff als ich nun schlussendlich die Zahl der Rezensionen allein für Juli gesehen habe. Außerdem ist es einer Challengeteilnehmerin schon nach einem Monat gelungen, die 15 Bücher für die Challenge zu lesen - Gratulation an Sandra!



Doch keine Sorge, die Challenge läuft immernoch 11 Monate - also genügend Zeit, noch einiges aus dem Lyx Programm zu lesen. Damit ihr ungefähr wisst, was euch bei jedem Update erwartet, hier kurz die Auflistung, und dann stürzt euch hinein in die Ergebnisse von Juli:

  1. Statistiken (Welcher Roman wurde am meisten gelesen? Welche Serie ist am Beliebtesten? Welcher Autor/Autorin lässt die Leserherzen am Höchsten schlagen?
  2. Welches Untergenre der Fantasy ist bei der Challenge am beliebtesten?
  3. Was gibt es zu gewinnen? (Ja, ihr werdet gleich überrascht sein, muhahaha!)
  4. TOP 10 Rezensentenliste
  5. Büchertipps zur Challenge (dazu gleich auch der Hintergedanke
  6. Alle Rezensionen auf einen Blick
Dazu hier dann direkt eine Frage:
Wollt ihr auch durchschnittliche Bewertungen für einzelne Autoren/Bücher/Serien haben? Die würde ich dann noch in diesem Post nachreichen, je nachdem, wie ihr Lust und Laune habt!

So, aber nun kommen wir zum wesentlichen!

1. Statistiken

Insgesamt wurden 137 Rezensionen eingereicht. WOW! Die stammen von 33 verschiedenen Autorinnen. Es wurden 39 verschiedene Reihen/Serien rezensiert und davon 80 unterschiedliche Romane!
Das kann sich doch sehen lassen, oder? 

Eure TOP 10 AUTOREN:
(Anzahl der rezensierten Romane einer Autorin)
Richelle Mead
  1. Richelle Mead     (25)
  2. Lara Adrian         (11)
  3. Lynsay Sands      (10)
  4. Jacquelyn Frank  ( 8 )
  5. Nalini Singh         ( 7 )
  6. Katie MacAlister ( 6 )
  7. Kresley Cole       ( 5 )
  8. Michelle Raven    ( 5 )
  9. Pamela Palmer     ( 5 )
  10. Chloe Neill          ( 5 )
  11. Rachel Hawkins   ( 5 )
Eure TOP 10 Serien:
(Anzahl der rezensierten Romane einer Reihe)
Vampire Academy
Band 3
  1. Vampire Academy        (23)
  2. Midnight Breed             (11)
  3. Argenau                        (10)
  4. Schattenwandler            ( 8 )
  5. Silver Dragons               ( 6 )
  6. Immortals after Dark      ( 5 )
  7. Gestaltenwandler-Serie  ( 5 )
  8. Hunter-Serie                  ( 5 )
  9. Krieger des Lichts          ( 5 )
  10. Chicagoland Vampires    ( 5 )
  11. Hex Hall                         ( 5 )
 Eure TOP 10 gelesenen Romane:
(Anzahl der rezensierten Romane)
Gejagte der Dämmerung
  1. Gejagte der Dämmerung  (10)
  2. Schicksalsbande              ( 6 )
  3. Blutsschwestern               ( 4 )
  4. Blauer Mond                   ( 4 )
  5. Schattenträume                ( 4 )
  6. Ungezähmte Begierde      ( 4 )
  7. Viel Rauch um Nichts      ( 4 )
  8. Riskante Nähe                 ( 4 )
  9. Was kostet der Tod?       ( 4 )
  10. Verbotene Bisse              ( 4 )
 2. Welches Subgenre lest ihr am Liebsten?

Romantic Fantasy:   76 %
Romantic Thrill:       14 %
Urban Fantasy:          9 %
High Fantasy:            1 %

Diese Statistik ist ja ziemlich eindeutig. Doch ich finde es schade, dass so wenig Leute High Fantasy lesen. Daher gibt es da nachher noch 1-2 Buchtipps von mir für all jene, die sich gerne auch mal in anspruchsvoller High Fantasy erproben möchten!

3. Was gibt es zu gewinnen?

Natürlich kennt ihr den ersten Preis schon (Ein Buchpaket mit drei Wunschbüchern aus dem Lyx Egmont Verlag), den zweiten und dritten Preis gebe ich allerdings noch immer noch bekannt! Freut euch einfach auf ein bisschen Nervenkitzel!

Doch ich würde das nicht niederschreiben, wenn ich nicht noch etwas im Ass hätte. Es gibt einige, die schon eine Menge Rezensionen geschrieben haben und auch weiterhin eine Menge lesen werden. Andere, die vielleicht noch nicht ganz so viel gelesen und rezensiert haben, aber dennoch irgendwann die Zeit finden, ihre 15 Bücher oder gar mehr zu lesen.

Nach vielen Lobpreisungen von Euch für die Challenge, habe ich mich entschlossen, drei weitere Preise ins Rennen zu werfen. Doch diese kann man nicht mit Losen ergattern.

Da es wie gesagt so manche gibt, die sich viel Zeit und Mühe machen viele Bücher zu lesen und zu rezensieren, möchte ich für die drei, die Am Ende der Challenge die meisten Bücher gelesen und rezensiert haben, zusätzlich jeweils einen  10€ Amazon Gutschein vergeben!

Achtung:

Sinn und Zweck ist es nicht, nun in einem Wettrennen auszuarten! Allerdings denke ich, dass es ein schöner Ansporn ist. Ich habe mir sehr viele Gedanken darum gemacht und finde, dass die viele Arbeit und Mühe unabhängig vom Glückslos auch belohnt werden sollen!

4. TOP 10 Rezensentenliste:
    1. Sandra (15)
    2. Patricia (11)
    3. Maike ( 9 )
    4. Fabella ( 9 )
    5. Petra ( 9 )
    6. Nina ( 8 )
    7. Angela ( 6 )
    8. Anne ( 6 )
    9. Mia ( 5 )
    10. Sarah ( 5 )
      5. Büchertipps zur Challenge

      Ich werde jeden Monat 2-3 Bücher für euch vorstellen, die vielleicht nicht ganz so bekannt unter den Bloggern sind, und manch einen vielleicht reizen würde. Wie vorhin erwähnt erstmal ein Tipp zur High Fantasy:

      Die Kushiel Trilogie von Jacqueline Carey - Eine unglaublich talentierte Autorin, mit einem wundervollen, aber auch anspruchsvollem, Schreibstil. Sie schafft es wahrlich, ihren Charakteren Leben einzuhauchen (ich habe niemals vorher so an einer Geschichte/Charakteren gehangen - sie waren einfach nahezu real). Außerdem entführt sie einen in eine gänzlich andere Welt - im wahrsten Sinne des Wortes.

       Für Infos zum Inhalt und der Trilogie gehts hier lang!
       Zu den ersten beiden Teilen findet ihr eine Rezension in meinem Rezensionsregister.

      Nun komme ich zur zweiten Empfehlung, die vielen von euch wie ich denke zusagen wird: Der Romantic Fantasy: Die Fälle von Kara Gillian  von Diana Rowland ist eine Mischung zwischen prickelnder Erotik, Krimigeschichte und der gehörigen Portion Dämonen! Ein Muss, wie ich denke, für Liebhaber dieses Genres, ich habe die die ersten beiden Teile gänzlich verschlungen!

      Für Infos zum Inhalt und der Reihe gehts hier lang!
      Zu den ersten beiden Teilen findet ihr eine Rezension in meinem Rezensionsregister. 

      5. Alle Rezensionen im Überblick

      Hier gibts nochmal alle 137 Rezensionen auf einen Überblick:
















      #58 Ajana
            1. Vampire Academy 06. Schicksalsbande - Richelle Mead

      #59 Ann-Kathrin