Mittwoch, 10. Juli 2013

Neue Mitbewohnerin

... namens Naraneh, 8 Wochen alt und gestern bei mir eingezogen. Nachdem sie mir heute mein Bett vollgepinkelt hat, hat sie beim nächsten Mal zumindest die Katzentoilette gefunden. Ich hoffe es bleibt so, sonst wird die Nacht wirklich anstrengend. Und mit zwei Prüfungen (morgen und übermorgen) wäre ein bisschen Schlaf echt nett.

Hier noch ein Bild von der kleinen Dame, was sagt ihr dazu?


Herzlichst,
Eure Nazurka

Kommentare:

  1. Hach nein wie niedlich. *_*
    Da möchte ich mein Katzentier am liebsten gleich auch noch mal schrumpfen. xD

    Alles Liebe, Sophie

    AntwortenLöschen
  2. Die ist echt süß und bestimmt noch total verspielt... (das mit dem Bett ist natürlich nicht so doll ;-D )

    LG Desi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr niedlich! :-) Aber ist 8 Wochen nicht etwas früh um das Kleine von seiner Mutter zu trennen?!

    LG horrorbiene

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie süß! Aber ich denke auch, dass 8 Wochen zu früh sind. Ich kenn es so, dass man die so ca. mit 12 Wochen von der Mutter trennen sollte. Aber ist auch keine Katastrophe - hast nur etwas mehr Erziehungsärger, wie es ja dein Bett schon weiß *g* Wenn Katzen zu früh getrennt werden, sind sie später dann meist extrem anhänglich und verschmust ... kannst dich also schonmal freuen *g*

    LG fireez

    AntwortenLöschen
  5. Die ist echt niedlich. Ich wünsche dir eine schöne Zeit mit ihr

    AntwortenLöschen
  6. Au ganz wunderbar :) So ein Tiger versüßt einem das Leben. Ich hab gerade auch einen dollen Schmuser hier, auch wenn meiner schon Sieben ist :) Wenn die erstmal rausgefunden haben, wie man sich so hinlegt, dass man nicht mehr ins Buch gucken kann... hehe

    AntwortenLöschen
  7. Wie goldig, süß, einfach zum Knuddeln ;D

    AntwortenLöschen