Samstag, 31. August 2013

Zustandsbericht #7: Uni, Urlaub & wütend über Spoiler im Film "City of Bones"!

Hallo ihr Lieben!

London, wir kommen!

Vielleicht fange ich mal mit dem wichtigsten an: Ab morgen geht es für mich mit über 200 anderen Studenten meiner Uni zur CampusParty nach London. Eine Woche Workshops, Diskussionen und Vorträge über Social Media (mein Wahlthema), wobei die höchsten Köpfe der erfolgreichsten Unternehmen der Welt vor Ort sein werden. Mit über 10.000 Studenten ein riesen Event und wir und ich sind alle gespannt, wie es wird!
Da ich da natürlich vieles machen werde, wird es wohl etwas ruhiger in den nächsten 8 Tagen auf meinem Blog. Kommt drauf an, wie viele Posts ich jetzt tatsächlich noch vorbereiten kann, ihr werdet es sehen!

UNI

Wie ihr sicherlich noch wisst, habe ich ja zum Thema, inwiefern Verlage Literaturblogs als PR-Plattform nutzen ein Forschungsexposé geschrieben. Dieses ist am Mittwoch fertig geworden und erfolgreich abgegeben. Wer sich dafür interessiert und da gerne mal rein lesen würde, soll mir einfach mal nen Kommentar mit seiner Emailadresse hier hinterlassen, dem schicke ich das dann gerne zu! Ansonsten stehen für September noch drei Prüfungen an (für die ich bislang nun doch nicht lernen konnte). Mal sehen, wie die laufen werden, aber im Moment läuft`s mit dem Studium eigentlich ganz gut, drückt mir die Daumen! Morgen geht noch eine Bewerbung für mein Praktikum raus... an wen, verrate ich noch nicht. Aber wenn es klappen sollte, bekommt ihr es sofort mit!

Literaturverfilmung zu "City of Bones" und ein ärgerlicher Spoiler...

... der meiner Schwester und mir sichtlich die Freude nahm, als wir uns die Verfilmung am Donnerstag Abend zu zehnt angeschaut haben. Wer nur Band 1 der Serie bislang gelesen hat, wird im Film mit einem gravierenden Spoiler überrascht, der das Geschehen der nächsten Bände mit nur einem einzigen Satz vorwegnimmt. Wir waren sehr ärgerlich darüber und ich musste das nun einfach loswerden. Sowas kann man doch nicht machen.... ARGHHHH!

Mein Blog & Sonstiges

Für den September weiß ich noch nicht recht, wie häufig ich da was von mir geben werde, da ich ja Prüfungen schreibe. Aber es stehen ja noch einige Rezensionen aus. Eine Lesestatistik für diesen Monat, die interessanten Neuerscheinungen für September, sowie Updates und Aktionen zur LYX Challenge werdet ihr dennoch auf meinem Blog finden. Auch sind wieder ein paar neue Bücher eingezogen, die ich euch beizeiten vorstellen werde.

So, genug von mir! Ich wünsche euch einen erfolgreichen Start in den neuen Monat!
Bis bald!

Herzlichst,
Eure Nazurka

Kommentare:

  1. Tja, dann sollte ich mein Vorhaben lieber gleich wieder vergessen. Ich wollte nämlich die Tage mit City of Bones anfangen und mir dann den Film ansehen - ich kenne die Reihe ja noch nicht. Aber wenn es da so einen fiesen Spoiler im Film gibt, sollte ich mit dem Ansehen wohl noch warten bis ich auch die nächsten Bände kenne. Eigentlich wirklich eine Frechheit sowas im Film einzubauen ^^

    Und mich würde dein Expose tatsächlich interessieren - würdest du es mir wirklich mal schicken? Hier wäre noch meine Emailaddi: booksforalleternity at gmail dot com

    Ich wünsche dir viel Spaß bei deinem Workshop in London!! Hört sich sehr interessant an und es ist sicherlich spannend in so einer Umgebung zu arbeiten.
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Mal schauen ob ich mir den Film überhaupt in nächster Zeit noch anschauen werde :) Ich bin nämlich auch erst bei Band 1 fertig und ich möchte ja keinesfalls gespoilert werden^^

    Ich würde mich ebenfalls für deine Arbeit interessieren und es wär echt Hammer wenn ich da mal rein lesen könnte =D
    Meine E-Mail Adresse ist: sunny-sunshine-fan@web.de

    Viel Spaß in London! Das wird bestimmt fantastisch. Bin gespannt was du uns danach so alles erzählst...

    Ganz liebe Grüße
    Tessa

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Spoiler war es denn? :O Ich hab die Bände gelesen und frage mich, was die da gespoilert haben...

    AntwortenLöschen
  4. Ich hoffe du hattest viel Spaß in London :)
    Dein Exposé würde mich sehr interessieren: lady.moonlight@gmx.at

    AntwortenLöschen