Samstag, 16. November 2013

Wenn ein Herd den Laptop abfackelt...

... Ist leider nicht mehr viel zu retten. Ungeachtet dieser Tatsache war mein Geburtstag wirklich toll! Ich hoffe, ich kriege es irgendwie hin mir einen übergangslaptop oder so zu besorgen. Sobald dies der Fall ist, geht es auch wieder auf meinem Blog weiter. Davor müsst ihr euch jetzt ein bisschen in Geduld üben. Das Bild des zerschmolzenen Laptops und die Geschichte dahinter erfahrt ihr, sobald ich weiß, wo ich meine 1500 euro für den neuen herkriege und mich nicht mehr über meine Dummheit ärgere!

Bis dahin!
Herzlichst,
Eure Nazurka

Kommentare:

  1. *große Augen mache* ach, das ist ja ein Mist!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde soooooooo heulen! Mein Laptop ist neben meinem Bücherregal mein Heiligtum, da sind all meine geschriebenen Geschichten und Bilder drauf und alles was ich vom Blog habe und weiß nicht... alles wichtige D:
    PS. Es gibt auch Laptops die nur 300 Euro kosten ^^"

    AntwortenLöschen
  3. Ähm wie schafft man denn das?! O_O
    Ist natürlich großes Pech und ich wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben einen guten Ersatz für deinen Laptop zu finden :)

    Liebe Grüße
    Tessa von Tessas Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein, was machst du denn? Drück dich
    LG Hanne

    AntwortenLöschen
  5. haaha bin schon gespannt darauf wie du das geschafft hast :D

    AntwortenLöschen
  6. Du arme! Das klingt nach dem absoluten Horror. :(

    AntwortenLöschen
  7. Ohje, das ist ja doof. Ich würde so weinen. Dann mal viel glück beim Finden eines Neuen. Aber wieso muss der denn so teuer sein ? Es gibt schon wirklich gute für "nur" 600 bis 800 Euro

    AntwortenLöschen