Freitag, 22. November 2013

[Lesung] Markus Heitz stellt seinen neuesten Thriller vor

Liebe Leserinnen und Leser,

Markus Heitz ist sicherlich eine Größe, die jedem von euch bekannt sein dürfte. Seine Fangemeinde ist groß, seine Romane und sein Erfolg sprechen für sich. Nun stellt er seinen neuen Thriller Totenblick vor.
Warum ich euch das sage? Es findet tatsächlich genau in meinem Studienort Ilmenau in der Universitätsbibliothek statt. Wem das zu weit ist oder Unterkunft benötigt kann sich dabei gerne an mich wenden (lelafriend@hotmail.de), wir haben eine große WG und können Platz für Bücherwürmer zur Verfügung stellen.

Hier für euch allerdings nochmal die Daten auf einen Blick:

Donnerstag, 05. Dezember 2013 | Ilmenau

Wo: Universitätsbibliothek Ilmenau, Langewiesener Str. 37, 98693 Ilmenau
Wann: 20.30 Uhr
Eintritt: 6 €, ermäßigt 5 €

Vorab kann man sich auch bei einer gewissen Frau Sarah Daum (sarah.daum@droemer-knaur.de) melden, um ein Rezensionsexemplar, einen Gästelistenplatz oder weiterführende Presseinformationen zu erhalten.

Ich werde denke ich auf jeden Fall dort sein und würde mich freuen ein paar von euch eventuell ebenfalls dort anzutreffen!

Herzlichst,
Eure Nazurka

Donnerstag, 21. November 2013

Hex Hall 01. Wilder Zauber - Rachel Hawkins

Ein spanndender Auftakt einer fantastischen Trilogie.

Wilder Zauber

Klappentext:

"Dunkle Machenschaften an der Highschool für Hexen!

Nach einem missglückten Liebeszauber wird Sophie Mercer an ein Internat für magische Wesen geschickt.
Als sie dort den gut aussehenden Archer trifft, verliebt sie sich auf den ersten Blick in ihn. Doch in Hex Hall gehen seltsame Dinge vor. Sophies Zimmergenossin wird verdächtigt, andere Schüler angegriffen zu haben. Eine finstere Macht treibt ihr Unwesen an der Schule, und Sophie könnte das nächste Opfer sein..."

Informationen zur Autorin:

Rachel Hawkins wurde in Virginia  geboren und ist in Alabama aufgewachsen. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst als Englischlehrerin und begann 2007 zu schreiben. Hex Hall - Wilder Zauber ist ihr Debüt als Fantasy-Autorin.

(Aus: Wilder Zauber, Informationen zur Autorin)

Rezension

Nach einem weiteren verunglückten Zauber muss Sophie nun die Konsequenzen tragen: Als Strafe dafür, Magie unbedacht und vor allem vor den Menschen auszuführen, muss Sophie nun nach Hecate Hall, einem Internat, auf dem viele Zauberwesen landen, die irgendwie Mist mit ihrer Magie gebaut haben. Zunächst scheint alles in Ordnung zu sein, doch bald schon merkt Sophie, dass so einige Dinge hier gar nicht stimmen. Spätestens als eine ihrer Mitschülerinnen halb Tod und blutleer aufgefunden wird, ahnt sie schlimmes. Doch die dunkle Macht, welche ihre Spielchen mit ihr treibt, ist noch schlimmer, als Sophie erwartet hat - und nach allem, was man weiß, könnte sie das nächste Opfer sein...

Mit Wilder Zauber erschafft Autorin Rachel Hawkins ein beeindruckendes Fantasydebüt, was definitiv Lust auf mehr macht. Zwar braucht man als Leser zu Beginn erst einmal Zeit, sich in die Geschichte und die Charaktere einzufühlen, doch spätestens nach den ersten sechzig Seiten ist man völlig gebannt von den Figuren und den Ereignissen, mit denen (Hecate) Hex Hall aufwartet. Schon zu Beginn der Story fühlt man sich dabei der Protagonistin, Sophie, sehr nahe und hegt große Sympathie für sie. Und während man sie durch Hex Hall und die Ereignisse an dieser wirklich grotesken Schule begleitet, kann man kaum vor lauter Begeisterungsfähigkeit und Humor den Roman zur Seite legen.

Angefangen mit den Charakteren, welche durchaus ziemlich vielschichtig, wenn auch deutlich stereotyp, hervorkommen, scheint vor allem eins vorzuherrschen: nämlich Humor, welcher Grundbestandteil von Sophies Charakter zu sein scheint. Egal ob Ironie oder Sarkasmus, Sophie hat immer einen Spruch parat und gewinnt so das Herz des Lesers für sich. Außerdem kann man sich wunderbar mit ihrer Persönlichkeit identifizieren, da sie genauso Makel hat wie jeder normale Mensch und nicht als Heldin schlechthin dargestellt wird. Emotionen wie Angst, Furcht und Trauer spiegeln auch ihr Innerstes, ebenso wie ihre positiveren Gefühle, wie Glück und Hoffnung, wider. Neben Sophie spielen auch Archer, ein Zauberer, und Jenna, ihre Vampirfreundin und Zimmergenossin, während der gesamten Ereignisse eine große Rolle und kommen sehr authentisch rüber. Während Archer der Witzbold schlechthin und (natürlich) der begehrteste Junge der Schule ist, fällt Jenna stereotyp die Rolle der Außenseiterin in den Schoß, denn sie ist die einzige Vampirin auf Hex Hall und wird daher auch beschuldigt, an den Attentaten ihrer Mitschüler verantwortlich zu sein. In diesem Kontext gewinnt Sophie unglaublich viel Sympathie, da sie (trotz eigener Zweifel) zu ihrer Freundin hält und diese aufmuntert und tröstet. Neben diesen wichtigen Figuren spielen auch weitere Nebencharaktere eine Rolle, bleiben jedoch vorerst im Hintergrund.

Der Handlungsstrang des Romans ist durchaus nicht als originell zu bezeichnen. Dennoch fiebert man ständig mit und immer, wenn man denkt man weiß was kommt, wird man eines besseren belehrt. Neben dem Humor und dem Charme der Figuren macht das Tempo einen wesentlichen Bestandteil innerhalb der Geschichte aus, jedoch in einer wunderbaren Balance zu Ruhemomenten. Während man den Ereignissen folgt fiebert man mit den Charakteren mit, hofft, weint, freut sich für sie mit. Diesem Roman hat eine wunderbare Begeisterungsfähigkeit inne, die sich in allen Aspekten der Storyline wiederspiegelt. Und vor allem im Hinblick zum Finale wird sowohl die Spannung, als auch die Verwirrung immer größer. Geheimnisse werden gelüftet, Hintergrundinformationen gegeben, welche die gesamte Story auf den Kopf zu stellen scheint und den Leser völlig fassungslos ob der neuen Kentnisse zurücklässt. Und was dieser denkt ist ganz klar: Bitte, bitte mehr davon!

Fazit

Wilder Zauber von Rachel Hawkins kann durch wunderbar sympathische Charaktere, Humor und eine grenzenlose Begeisterungsfähigkeit den Leser für sich gewinnen. Trotz mangelnder Originalität überrascht der Roman mit unvorhergesehenen Wendungen und einem fulminanten Finale. Und obgleich noch offenes Potenzial vorherrscht, darf man sich getrost in Sophies Welt begeben, denn Fans von Zaubergeschichten und Liebhaber jugendlicher Fantasy werden hier definitiv auf ihre Kosten kommen.

Gesamte Reihe in einem Überblick:

01. Wilder Zauber
02. Dunkle Magie
03. Dämonenbann

Pro & Contra

+ Begeisterungsfähigkeit
+ Sympathische Figuren
+ Unvorhergesehene Wendungen
+ Fulminantes Finale
+ Storyline
+ Humor und Charme

- Mangel an Originalität (Handlungsstrang)
- Stereotype Rollen

Bewertung:

Handlung: 4/5
Charaktere: 4/5
Lesespaß: 4,5/5
Preis/Leistung: 4/5

Insgesamt:
Rachel Hawkins
Trilogie
Verlag: Lyx Egmont, Taschenbuch
Genre: Fantasy; Roman
Originaltitel: Hex Hall
E.Termin: 05. Juli 2010 (Ausgabe von Lyx Egmont)
ISBN/ASIN: 380258239X
ISBN-13: 978-3802582394
Preis: 9,95 €, 304 Seiten

Mittwoch, 20. November 2013

Wild - Lena Klassen

Leider eine enttäuschende Dystopie.

Wild

Klappentext:

"Gezähmte Gefühle.
Eine Welt ohne Krankheit und Kummer.
Kein Leid und keine Leidenschaft.


Einmal wöchentlich bekommt jeder in "Neustadt" seine Glücksinjektion. Trotzdem ist die siebzehnjährige Pi nicht so glücklich wie alle anderen. Stimmt etwas nicht mit ihr? Oder warum darf sie nicht mit Lucky zusammen sein, ihrem besten Freund? Anders zu sein ist gefährlich, denn hinter dem Zaun, der "Neustadt" umgibt, liegt die Wildnis. Dort herrschen noch Krankheit und Gewalt - und dorthin werden alle verbannt, die aus der Reihe tanzen. Dann geschieht etwas Unfassbares: Die Glücksdroge versagt. Und plötzlich steht Pi vor der Entscheidung ihres Lebens: Liebe oder Freiheit?"

Informationen zur Autorin:

[...] Lena Klassen wurde 1971 in Moskau geboren und wuchs in Deutschland auf, wo sie Literaturwissenschaft, Angliszik und Philosophie studierte - bis hin zu ihrer Promotion an der Universität Bielefeld. Heute lebt die Autorin mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einem Haus im ländlichen Westfalen.

(Aus: Das Hohe Spiel, Informationen zur Autorin)
Rezension
Alles scheint gut zu sein in "Neustadt": Jeder erhält einmal die Woche seine Glücksinjektion und schwimmt mit den anderen im Glücksstrom mit. Doch so, wie die Injektion bei den anderen wirkt, so ist es nicht bei Pi: Irgendwie nimmt sie alles gedämpft wahr. Als die Glücksdroge versagt und sie gemeinsam mit anderen vier Jugendlichen das erste Mal bei klarem Vestand ist und auch negative Emotionen fühlen kann, wird ihr schnell klar, dass Pi sich in einer heiklen Situation befindet. Denn wer sich auch nur einmal aus dem Glücksstrom entfernt, wird in die Wildnis verbannt. Ein Kampf um das Überleben, die Liebe und ihre Freiheit beginnt!

Mit Wild greift Lena Klassen eine interessante Grundidee innerhalb der Dystopie auf. Glücksinjektionen, welche den Figuren wöchentlich injeziert werden, sorgen dafür, dass keiner wahre Emotionen fühlen kann und reines Glück erlebt. Doch schnell wird auch die Kehrseite der Medaille sichtbar: Was passiert, wenn der Glücksstrom abreißt? Wenn man anders ist? Wenn man um sein Überleben fürchten muss, weil man nicht mehr ins System passt und sich sogar dagegen auflehnt? Dies sind alles Aspekte, welche in diesem Roman eine Rolle spielen und maßgeblich Handlung und Charaktere beeinflussen.

Pi wird hierbei als die Protagonistin der Story eingeführt - ein nettes, etwas schüchternes Mädchen ohne Hinweise auf Andersartigkeit. Doch ihre Verwirrung ist groß, als ihre Glücksinjektion nicht wirkt. Plötzlich fühlt Pi - negative, sowie positive Emotionen strömen auf sie ein und als Leser diese Verwirrung mitzuerleben und neu fühlen zu lernen war defnitiv sehr intensiv. Während der weiteren Ereignisse kristallisiert sich schnell heraus, dass Pi dabei eine recht große Entwicklung durchmacht, welche durchaus authentisch und nachvollziebar erscheint. Dennoch: War am Anfang durchaus Sympathie vorhanden, driftet diese leider mit vortschreitender Seitenzahl ab. Pi wird von einem netten und sympathischen Mädchen zu einer naiven und nervtödenden Figur, dessen Handlungsweise oft nicht wirklich transparent erscheinen. Und so ist es nicht nur bei dieser Figur: Auch die etwas wichtigeren Nebencharaktere wie z.B. Lucky, Pi's bester Freund oder auch Orion, entwickeln sich auf diese Art und Weise. Viele Nebenfiguren wirken blass und unauthentisch, sind nur da, um auf irgendeine Art und Weise die Handlung voranzutreiben und selbst die Motive der Antangonisten überzeugen nicht völlig.

Auch die Ereignisse innerhalb des Romans wirken teilweise völlig wahllos. Obgleich zu Beginn eine geordnete Storyline mit rotem Faden vorherrscht, verliert sich dies leider im zweiten Teil des Romans völlig. Beginnt die erste Hälfte noch vielleicht etwas langatmig und konstant, driften die Geschehnisse im zweiten Teil nur vor sich her. Flucht, Wildnis, Einöde, Flucht, Jagd, Verzeiflung - und wieder Jagd und Flucht und Einöde. So geht es dem Leser, welcher beim Voranschreiten zwar eine gewisse Spannung verspürt, diese allerdings auch immer wieder ausgebremst wird. Die Wildnis und ihre Überlebenden bleiben blass und ohne jeglichen Plan, es geht nur um's nackte Überleben mit strengen Regeln, denen sich Orion und Pi fügen müssen, wenn sie überleben möchten. Die Logik der Charaktere scheint abhanden gekommen zu sein, jeder handelt nach Gutdünken, Hoffnung gibt es keine. Und auch das vermeitliche Finale, welches ja so oft einen Roman doch noch retten kann, scheitert hier kläglich: Ein viel zu rasches Ende ohne große Hintergrundinformationen lassen den Leser nur voller Ungläubigkeit zurück. Leider, denn Potenzial besitzt die Story dennoch, obgleich sie am Ende an den Charakteren und der eintönigen und wahllosen Storyline scheitert.

Fazit

Wild von Lena Klassen ist eine potenziell gute Geschichte, die leider mangels Ausführung nicht überzeugen kann. Blasse Nebenfiguren, eine verwirrende zweite Hälfte und ein unglaubwürdiges Ende mitsamt der Eintönigkeit, welche mit dem Handlungsort der Wildnis einhergeht, lassen den Roman leider zu einer Enttäuschung werden. Wer allerdings über sowas hinwegsehen kann, der sollte ruhig seine eigene Leseerfahrung mit dem Roman machen, denn nichtsdestotrotz verbirgt sich hier eine interessante Grundidee.

Pro & Contra

+ Grundidee
+ Potenzial der Geschichte und der Figuren
+ Storyaufbau in der ersten Hälfte
+ Pi und und wie sie Emotionen entdeckt

o Relativ offenes Ende
o Flüssiger und verständlicher Sprachstil

- Blasse Nebenfiguren und nicht authentische Charaktere
- Viel zu schnelles und unglaubwürdiges Ende
- Storyaufbau verliert sich in zweiter Hälfte
- Unnahrbarkeit der Charaktere
- Nervenaufreibend, teils langatmig
- Wildnis
- Nebenfiguren nur da, um Handlung voranzutreiben

Bewertung:

Handlung: 2/5
Charaktere: 2,5/5
Lesespaß: 2/5
Preis/Leistung: 2/5

Insgesamt:


Lena Klassen
Einzelband
Verlag: Drachenmond Verlag, Taschenbuch
Genre: Dystopie; Roman
Originaltitel: Wild
E.Termin: 11. März 2013 (Ausgabe von Drachenmond Verlag)
ISBN/ASIN: 3931989798
ISBN-13: 978-3931989798
Preis: 14,90 €, 384 Seiten

Dienstag, 19. November 2013

Throne of Glass: Celaenas Geschichte Teil 2 - Sarah J. Maas

Eine rundum gelungene Kurzgeschichte.

Celaenas Geschichte



Klappentext:

"Die Schweigenden Assassinen der Red Desert halten nicht viel von Konversation, und Celaena ist das auch ganz recht. Sie ist schließlich nicht dort, um zu plaudern, sondern um ihre Fertigkeiten bei den gefährlichsten Auftragsmördern, die man für Geld anheuern kann, zu trainieren. Als die Stille der Wüste plötzlich von
unheimlichen Mächten durchbrochen wird, die nur darauf aus sind, die Assassinen zu vernichten, bleibt Celaena nur eins: einen Weg finden, sie aufzuhalten - oder mit viel Glück nicht sofort sterben ..."

Informationen zur Autorin:

"Sarah J. Maas, 26, wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit in der kalifornischen Wüste. Bereits mit dem ersten Entwurf zu ›Throne of Glass‹ sorgte sie für Furore: Mit 16 veröffentlichte sie ›Queen of Glass‹ (so der damalige Titel) auf einem Online-Forum für Autoren und initiierte damit eines der frühesten Online-Phänomene weltweit."

(Aus: dtv Webseite)

Rezension

Nach dem Debakel auf der Pirateninsel schickt der König der Assassinen Celaena als Bestrafung und zum Training zu den Assassinen der Red Desert. Innerhalb weniger Wochen muss sie dabei das Empfehlungsschreiben des Anführers der Assassinen erhalten. Doch dieses muss sich Celaena zunächst verdienen. Was nämlich zunächst als eine einfache Aufgabe klingt, entpuppt sich schnell zu einer harten Quest, welche Celaena an die Grenzen ihres Körpers bringt. Bald jedoch muss sie feststellen, dass das Training allein nicht ihr einziges Problem ist - denn eine große Intrige spinnt ihre Fäden um Red Desert, in welcher sie mittendrin steckt.

Mit der zweiten Kurzgeschichte aus Throne of Glass entführt uns Autorin Sarah J. Maas erneut in die Vergangenheit der Protagonistin Celaena Sardothien. Diesmal führt uns ihre Reise zu den Assassinen der Red Desert. Hier spielt auch die gesamte Handlung, werden neue Charaktere eingeführt und Hintergründe die man aus der Hauptstory kennt, gelüftet. Und wieder einmal schafft es die Autorin, auch wenn es recht kurze Begebenheiten sind, den Leser zurück in die Atmosphäre von Throne of Glass zu ziehen.

Auch wenn die Begeisterungsfähigkeit hier etwas mangelt (was nicht bedeuten soll, dass diese nicht vorhanden wäre), fühlt der Leser sich sofort, als käme er nach Hause und hätte diese wunderbare Geschichte um Celaena niemals verlassen. Während der Handlung erfährt man wieder einiges über die Hintergründe der Story, welche vermutlich auch in den weiteren Teilen der Serie eine Rolle spielen werden. Und obgleich einen diesmal ein völlig anderer Handlungsort empfängt, fühlt man sich sowohl der Geschichte als auch den Charakteren sehr verbunden. Und trotz der Kürze schafft es die Autorin auch hier wieder, ein tolles Finale im Abstecher der Vergangenheit von Celaena zu schaffen, welches weiterhin Potenzial für die gesamte Story bereithält und den Leser ungeduldig auf die Fortsetzungen sowohl der Kurzgeschichten, als auch der Hauptbände warten lässt.

Fazit

Celaenas Geschichte (Teil 2) von Sarah J. Maas ist eine gelungene Kurzgeschichte, die weitere Aspekte und Hintergründe von Throne of Glass enthüllt. Es ist, als würde man wieder nach Hause kommen und jedem Fan der Serie ist diese Kurzgeschichte definitiv zu empfehlen, obgleich sie etwas hinter der ersten zurückliegt. Bitte mehr davon!

Gesamte Reihe in einem Überblick:

01. Throne of Glass // Die Erwählte
03. Heir of Fire // Erbin des Feuers
04. Queen of Shadows // Kriegerin im Schatten
05. Empire of Storms  // Noch unbekannt
06. Noch unbekannt // Noch unbekannt (voraus. Sept. 2017)
07. Noch unbekannt/unsicher

Ebook Vorgeschichten:

04. Celaenas Geschichte Teil 4
05. Celaenas Geschichte Teil 5

Oder: The Assassin's Blade

Pro & Contra

+ Weitere Hintergründe
+ Standhaftigkeit Celaena's
+ Erwecktes Potenzial für Hauptstory Throne of Glass
+ Charakterentwicklung
- Etwas langatmiger als der Vorgänger
- Begeisterungsfähigkeit der typischen Atmosphäre schwächelt

Bewertung:

Handlung: 4/5
Charaktere: 4,5/5
Lesespaß: 4/5
Preis/Leistung: 4,5/5

Insgesamt:

Sarah J. Maas
Kurzgeschichten zur Fantasyserie
Verlag: dtv, Ebook
Genre: High Fantasy; Roman
Originaltitel: The Assassin and the Desert
E.Termin: 23.September 2013 (Ausgabe von dtv)
ISBN/ASIN: B00FREAVE4
Preis: 0.99 €, 126 Seiten

Montag, 18. November 2013

Damian 02. Die Wiederkehr des gefallenen Engels - Rainer Wekwerth

Ein enttäuschender Abschluss der Geschichte um Lara und Damian.

Die Wiederkehr des gefallenen Engels

Klappentext:

"Eine düstere Prophezeiung und ein altes Geheimnis.
Der Kampf dunkler Mächte um unsere Welt.
Und eine Liebe, größer als der Tod.


Damian ist auf die Erde zurückgekehrt. Aus Liebe zu Lara, die er beschützen möchte, hat er sich dem Himmel widersetzt. Lara erkennt ihn jedoch nicht. Während er gegen den Verfall kämpft, den er auf der Erde erleiden muss, versucht sie, ihren Exfreund Ben zurückzugewinnen. Doch über allem schwebt eine finstere Prophezeiung, die Lara erfüllen muss, denn sie ist mehr als ein Mensch. Damian und Lara stellen sich der dämonischen Gefahr, aber sie ahnt nicht, welchen Preis Damian für seine Liebe bezahlt."

Informationen zum Autor:

Rainer Wekwerth schreibt aus Leidenschaft. Er ist Autor erfolgreicher Bücher, die er teilweise unter Pseudonym veröffentlicht und für die er Preise gewonnen hat. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Autorenhomepage: www.wekwerth.com

(Aus: Die Wiederkehr des gefallenen Engels, Informationen zum Autor)

Rezension

Nach den tragischen Ereignissen um Lara wurde ihr von den Engeln das Gedächtnis genommen, sodass Lara sich nun nicht mehr an Damian und die Geschehnisse in Berlin erinnert. Doch der 8.888 Tag ihres Lebens naht, und Satan ist weiterhin entschlossen, Lara für sich einzunehmen und mit ihrer Macht den Krieg in der Unterwelt zu gewinnen, um weiterhin über das Totenreich zu herrschen. Damian jedoch kann und will dies nicht zulassen. Aus Liebe zu Lara kehrt er auf die Erde zurück, um sie vor allen wartenden Gefahren zu beschützen - doch dafür muss Damian den Preis des Verfalls zahlen, der ihn  auf der Erde erwartet. Kann er es dennoch schaffen, Lara vor der dämonischen Gefahr zu beschützen?

Mit dem zweiten und letzten Band der Duologie um Damian und Lara findet sich der Leser nicht nahtlos an den Ereignissen des ersten Bandes wieder. Nach den Geschehnissen in Berlin ist einige Zeit vergangen, in der sich schon zu Beginn herauskristallisiert, dass Lara sich weder an Damian, noch an irgendwelche anderen Begebenheiten erinnert. Damit stürzt der Autor die Leser in eine völlig neue Situation, denn wo Band eins in Spannung und Emotion einen fassungslos zurücklies, beginnt Band zwei zunächst ziemlich ereignislos, wenn nicht gar langatmig. Schwer kommt man in die fast schon vergessene Geschichte rein und auch die Atmosphäre zeichnet eine komische Stimmung innerhalb der Story aus. Wer dachte, er könne hier einen rasanten Einstieg bekommen, der wird dementsprechend leider enttäuscht werden, denn die Handlung äußert keineswegs die Absicht, voranzukommen, geschweige denn irgendeine Form der Spannung auszustrahlen.

Beginnend mit den Charakteren kann man sagen, dass sich  vor allem die Hauptfiguren Lara und Damian im Vordergrund der Storyline bewegen, obgleich auch einige neue, sowie bekannte Nebenfiguren während der Handlung auftauchen und die Geschehnisse beeinflussen. Leider wird allerdings allzu schnell deutlich, dass der Leser sich mit kaum einem dieser Charaktere auch nur ansatzweise identifizieren könnte. Die Motive? Durchschaubar. Sympathie? Fehlanzeige. Lara? Eine einzige, naive Nervensäge. Einzig Damian scheint mancherseits einen Lichtblick darzustellen, doch auch seine Figurenzeichnung verliert sich leider im stereotyp und wirkt nur blass und unauthentisch, so wie alle anderen Figuren ebenfalls. Vor allem Lara zeichnet sich dabei als eine einzige, nervtötende Figur aus, die dem Leser jede Lust am Weiterlesen raubt. Dabei entwickelt sich keiner der Charaktere, alles stagniert und führt dem Leser lustlos vor Augen, dass facettenreiche und intelligente Figuren hier wohl fehl am Platz sind - und auch bleiben.

Zur Handlung selbst ist zu sagen, dass diese sich in nervenaufreibenden Klischees und einer Langatmigkeit verliert, die fast schon die Geduld des Lesers sprengt. Dabei stellt sich vor allem heraus, dass der Autor definitiv das Potenzial der Story hätte nutzen können, wenn er nicht die erste Hälfte des Romans völlig sinnfrei in die Länge gezogen und den zweiten Teil des Buches in viel zu raschen Zügen beendet hätte. Die Relation der wichtigen und unwichtigen Ereignisse ist einfach dermaßen unrealistisch, dass man nur den Kopf schütteln kann. Während Lara also versucht, ihrem Exschwarm wieder näher zu kommen, kämpft Damian um sein und ihr Leben. Der Kernpunkt des ganzen Plots wird dabei erst im letzten Drittel des Romans angesprochen, Geheimnisse gelüftet und Wendepunkte deutlich. Doch anstatt wert auf diesen wichtigen und wirklich potenziell interessanten Teil der Geschichte zu legen, verliert sie sich leider in absoluten Belanglosigkeiten, welche den Roman zu einer großen, langatmigen und nervenaufreibenden Enttäuschung werden lassen, die sich alle Fans des ersten Bandes wohl ersparen sollten.

Fazit

Die Wiederkehr des gefallenen Engels von Rainer Wekwerth ist leider eine große Enttäuschung für Fans des ersten Bandes. Statt mit Charme, Witz und voller Emotion, mit welcher der erste Band der Serie überzeugt, wartet Band zwei mit blassen Charakteren, einer Storyline voller Belanglosigkeiten und großer Langatmigkeit auf. Hier findet sich leider nicht der Glanz wieder, den Fans der Geschichte von Band eins kennen und so sei der einzige Rat: Wer sich lieber in guten Erinnerungen an Lara's und Damian's Geschichte suhlt, sollte tunlichst die Finger von diesem Abschlussband lassen, denn diese ist leider eine riesengroße Enttäuschung.

Gesamte Reihe in einem Überblick:

01. Die Stadt der gefallenen Engel
02. Die Wiederkehr des gefallenen Engels

Pro & Contra

+ In Einzelparts: Damian
+ Grundsätzliches Potenzial

- Nervtötende, blasse Charaktere
- Emotionslosigkeit
- Kaum Identifizierung mit den Figuren/keine Sympathie
- Vor sich her dümpelnde, langatmige Handlung
- Viel zu rasches, unbefriedigendes Ende
- Stereotype Klischees
- Verschwendetes Potenzial
- Fehlende Spannung & Begeisterungsfähigkeit von Band eins
- Nebenfiguren nur zum Antrieb des Handlungsstrangs

Bewertung:

Handlung: 1/5
Charaktere: 1,5/5
Lesespaß: 1,5/5
Preis/Leistung: 1/5

Insgesamt:

Rainer Wekwerth
Duologie
Verlag: Arena, Broschiert
Genre: Fantasy; Roman
Originaltitel: Die Wiederkehr des gefallenen Engels
E.Termin: November 2011 (Ausgabe von Arena)
ISBN/ASIN: 3401065912
ISBN-13: 978-3401065915
Preis: 16,99 €, 400 Seiten

Gewinnspielerinnerung

Liebe Leserinnen und Leser,

nach dem Debakel mit meinem Laptop konnte ich mir übergangsweise den von meinem Mitbewohner ausleihen. Daher auch, bevor heute Abend eine neue Rezension online geht, hier nochmal die Erinnerung zu meinem aktuellen Gewinnspiel.

Die Infos dazu findet ihr hier.

Zu gewinnen gibt es die beiden Romane von Jamie McGuire, Beautiful Disaster & Walking Disaster. Teilnehmen könnt ihr noch bis zum 30. November.

Bis heute Abend und viel Glück!

Herzlichst,
Eure Nazurka

Samstag, 16. November 2013

Wenn ein Herd den Laptop abfackelt...

... Ist leider nicht mehr viel zu retten. Ungeachtet dieser Tatsache war mein Geburtstag wirklich toll! Ich hoffe, ich kriege es irgendwie hin mir einen übergangslaptop oder so zu besorgen. Sobald dies der Fall ist, geht es auch wieder auf meinem Blog weiter. Davor müsst ihr euch jetzt ein bisschen in Geduld üben. Das Bild des zerschmolzenen Laptops und die Geschichte dahinter erfahrt ihr, sobald ich weiß, wo ich meine 1500 euro für den neuen herkriege und mich nicht mehr über meine Dummheit ärgere!

Bis dahin!
Herzlichst,
Eure Nazurka

Dienstag, 12. November 2013

Challenge Fortschritte

Liebe LeserInnen,

ich dachte mir, dass es mal schön wäre, meine derzeitigen Challenge Fortschritte mit euch zu teilen. Vielleicht macht ja der ein oder andere auch bei derselben Challenge mit und hat Lust, mir ebenfalls den eigenen Challengestand mitzuteilen.

Hier also mal ein kurzer Überblick, wie es steht:

The Ultimate Challenge
  • 6/26 angefangenen Büchern beendet
  • 3/39 offenen Rezensionen geschrieben (der dort gelisteten)
  • 9/64 offenen Rezensionsexemplaren gelesen
  • Leseliste: Könnte besser laufen
Insgesamt: Die Challenge fing gut an, aber schleift gerade leider ein bisschen. Ich hoffe, ich kann mich demnächst wieder ranhalten!

"Das Rad der Zeit" Challenge
  • Noch keinen einzigen Band gelesen
Insgesamt: Ich wollte letztens den ersten Band anfangen, habe es aber irgendwie doch nicht getan. Es wird höchste Zeit und ich nehme ihn mir für Dezember vor!

LYX Challenge
  • 2/15 Büchern gelesen und rezensiert
Insgesamt: Die Challenge könnte auch deutlich besser laufen. An Büchern mangelt es jedenfalls nicht und um mal wieder weiterzukommen liegen gerade auch zwei LYX Titel auf meinem Lesestapel!

Dystopien Challenge
  • 3/10 Büchern gelesen und rezensiert
  • Ein viertes ist gelesen, aber noch unrezensiert
Insgesamt: Diese Challenge läuft nur noch bis Februar, deswegen muss ich mich ranhalten! Ich habe auch noch einige Dystopien auf meinem SuB, welche ich für die Challenge lesen kann und demnächst auch werde!

Wir lesen dicke Dinger Challenge
  • 2 dicke Dinger gelesen
  • Bislang nur 1 rezensiert
Insgesamt: Ja, die dicken Dinger. Das ist so eine Sache mit ihnen. Im Moment lese ich an zwei neuen, komme aber nicht so richtig zu Potte. Gott sei Dank fahren wir im Januar in den Skiurlaub. Dafür habe ich mir einiges an dicken Dingern vorgenommen!

So, etwas ernüchternd, das ganze. Aber wie sieht es bei euch aus? 
Wie steht ihr bei euren Challenges oder macht ihr sogar bei einer mit, die ich eben hier nannte? 
Ich freue mich über eure Kommentare!

Herzlichst,
Eure Nazurka

Montag, 11. November 2013

Neue Bücher

Meine Lieben,

es wird mal wieder Zeit euch einige meiner Neuzugänge vorzustellen. Ich bin noch lange nicht mit dem riesigem Berg durch, der noch auf seine Vorstellung wartet. Und um euch nicht zu überfluten, zeige ich euch wieder nur einen Teil. Ich habe die Hoffnung, irgendwann im hier und jetzt zu landen. Doch nun viel Spaß beim Stöbern, dies sind meine Neuzugänge!

  1. Mercy Falls 01. Nach dem Sommer - Maggie Stiefvater
    1. Anmerkung: Der erste Band der Trilogie hat mir gefehlt, um endlich damit beginnen zu können, denn Band 2 liegt lustigerweise schon bei mir. Ich habe den ersten Band ziemlich günstig auf reBuy bekommen und kann trotz ein paar Mängeln nicht meckern. Nun fehlt mir nur noch der Dritte Band.
  2. Elantris - Brandon Sanderson
    1. Anmerkung: Dieser Roman war ein Spontankauf bei Thalia vor über zwei Monaten. Von Sanderson habe ich ja noch nichts gelesen, aber alle sind so begeistert. Und da dieser Titel ein Einzelroman ist, kann ich ihn vielleicht irgendwo einschieben.
  3. Zwischen den Welten 02. Days of Blood and Starlight - Laini Taylor
    1. Anmerkung: Auf dieses Buch habe ich ewig gewartet - und natürlich sofort gekauft, als es rauskam. Leider bis jetzt noch nicht gelesen, aber die vielen positiven Rezensionen sprechen für sich! Spätestens im Dezember ist es dran!
  4. Sturmklänge - Brandon Sanderson
    1. Anmerkung: Dieser ist auch beim Spontankauf bei Thalia mitgekommen, und zwar aus denselben Gründen wie "Elantris". Ich hoffe, mich dem Roman bald zuwenden zu können!
  1. Cryonic 01. Der Dämon erwacht - Vitali Sertakov
    1. Anmerkung: Dieser Roman kam als Rezensionsexemplar bei mir angeflattert. Ein vorgemerktes Exemplar noch von der Leipziger Buchmesse im März. Bin schon gespant, wie es sein wird.
  2. Angelfall 01. Fürchtet euch nicht - Susan Ee
    1. Anmerkung: Auch hierbei handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, auf das ich auch schon sehr gespannt bin. Ich hoffe, es im Dezember lesen zu können!
  3. Die Tuchhändlerin - Ivonne Hübner
    1. Anmerkung: Ja, auch dies ist ein Rezensionsexemplar. Ich lese viel zu wenig Historik und das soll sich nun bessern! Freue mich schon sehr auf das Buch.
  4. Die Tochter eines Arztes - Martina Frey
    1. Anmerkung: Auch dieses ist ein Rezensionsexemplar und eben so wie der Roman davor aus dem Bereich der Historik. Bin schon gespannt!
  1. Das Vermächtnis der Königin 01. Das Amulett des Glücks - Kate Forsyth
    1. Anmerkung: Band eins dieser Duologie. Band zwei liegt bereits auf dem SuB und den Roman hab ich für nicht mal einen Euro bei reBuy bekommen. Da kann man ja nicht nein sagen, nicht wahr? 
  2. The Mad Scientist's Daughter - Cassandra Rose Clarke
    1. Anmerkung: Ein neuer englischer Roman. Ich erinnere mich, dass ich durch eine Bloggerin auf die Bücher der Autorin aufmerksam wurde und sie ewig auf meinem Merkzettel bei Amazon hatte. Letztens habe ich mir dieses Schmückstück dann gegönnt und freue mich schon sehr auf die Geschichte.
  3. The Assassin's Curse (01.) - Cassandra Rose Clarke
    1. Anmerkung: Auch diesen Roman der Autorin habe ich mir nicht entgehen lassen und werde schon bald mit der Story beginnen.
  4. The Pirate's Wish (02.) - Cassandra Rose Clarke
    1. Anmerkung: Und da durfte natürlich Band 2 direkt ebenfalls mit einziehen. 
Habt ihr unter den Büchern welche entdeckt, die euch interessieren? 
Vielleicht packt ihr ja sogar welche auf eure Wunschliste? 
Ich halte euch mit meinen Lernfortschritten auf dem Laufendem!

Herzlichst,
Eure Nazurka

Sonntag, 10. November 2013

Namen und ihre Bedeutung...

Liebe LeserInnen,

soeben lese ich einen Artikel von T.L. Shreffler auf ihrem Blog, der sich mit Namen und deren Bedeutungen auseinandersetzt (im Bezug zu ihren Charakteren, aber auch im Allgemeinen).

Hier ein kurzer Auszug dazu, denn ich finde dieses Thema auch mehr als interessant:
Names define us. We build our identities around them. I remember being in sixth grade, starting at a new school. My family always called me Tess or Tessie because I was young, but once I hit the grand age of 11 years old, I no longer wanted to be called “Tessie.” No, I wanted to be Theresa. It was a more serious, adult-sounding name and I guess I was ready to start growing up…a bit.

It makes me wonder–if we change a name, can we change a person?

We see this sometimes in titles. When a boyfriend becomes a husband, or a girlfriend becomes a wife, or man and woman become father and mother, our roles change, our identities change, our responsibilities change. There is power in a name. Why? Because titles and names carry meanings; they define who we are, what stage of life we have entered, what our connection might be to another person.
Wer den ganzen Artikel lesen möchte, kann dies hier tun.
Über eigene Gedankengänge zu dem Thema würde ich mich freuen!

Herzlichst,
Eure Nazurka

Freitag, 8. November 2013

Werde Fan und gewinne...

Liebe Leserinnen und Leser,

heute möchte ich euch mal wieder die Möglichkeit geben etwas zu gewinnen
Mitmachen ist ganz einfach: Fan werden und gewinnen! 

Wie das aussieht?


Ihr habt verschiedene Möglichkeiten Lose zu sammeln und damit im großen Lostopf zu landen.

Es gibt jeweils 1 Los für...

... Das Folgen meiner Seite auf Facebook!
... Das Folgen meiner Seite auf Twitter!
... Das Folgen meiner Seite auf BlogConnect!
... Das Folgen meiner Seite via GFA (Google Friends Account)!
... Verlinken des Gewinnspiels auf Facebook und/oder Twitter!

Wenn euch diese Lose noch nicht reichen, habt ihr auch die Möglichkeit euch nochmal 2 Lose zu verdienen, indem ihr einen Gewinnspielbeitrag auf eurem Blog postet. Einfach das Bild nehmen und meinen Blog verlinken.

Damit ich am Ende weiß, wer mir wie wo folgt und wer evtl. auch einen Beitrag geschrieben hat hinterlasst ihr am besten einen Kommentar in dem Folgendes beinhaltet sein sollte:

- Den Namen, mit dem ihr mir bei FB, Twitter, BC oder GFA folgt
- Die URL zu eurem Blogbeitrag bzw. dem Facebookbeitrag
- Eure E-Mail Adresse bei einem möglichen Gewinn

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, wie ihr sicherlich alle wisst. Unter all' den Teilnehmern werden die beiden Bücher dann am Ende verlost.

Einsendeschluss ist der 30.11. um 23.59 Uhr!


Damit wünsche ich euch viel Glück!

Herzlichst,
Eure Nazurka

Donnerstag, 7. November 2013

Breaking News: Nach langem Zittern der Entschluss: "Saphirblau" wird verfilmt!

Liebe Leser,

wie der LoveLetter berichtet, ist es nun offiziell: Auch Band zwei der erfolgreichen Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier wird verfilmt werden. Lange wurde gebangt, doch nun wurden schon die ersten Szenen abgedreht. Ich zitiere:
Nachdem es eine Weile nicht sehr gut aussah, was die weiteren Verfilmungen nach dem ersten Teil "Rubinrot" anbelangte und sich die Autorin selbst Ende Mai auf der LoveLetter Convention noch sehr pessimistisch zeigte, gibt es jetzt doch ein Happy End, zumindest was die Finanzierung des zweiten Teils "Saphirblau" betrifft. Am siebten Oktober fiel in Thüringen die erste Klappe bei den Dreharbeiten. [...] 
Der Film soll dann am 07. August 2014 in die Kinos kommen. Wir sind gespannt und ich vertrete ja die Meinung, dass "Rubinrot" eine wirklich gelungene Verfilmung war.

Was haltet ihr davon und freut ihr euch auch schon so auf die Fortsetzung wie ich?

Herzlichst,
Eure Nazurka

Mittwoch, 6. November 2013

Email Adressenliste LYX Challenge Teilnehmer

Liebe LYX Challenge Teilnehmerinnen,

aufgrund gegebener Ereignisse würde ich euch bitten, entweder als Kommentar unter diesem Post oder via Mail an lyx-challenge@hotmail.de (Betreff: Emailadresse) uns eure Email-Adressen zukommen zu lassen.


Warum wir diese gerne hätten?

Viele von euch kriegen leider gar nicht mit, wenn sie z.B. bei der Sonderaktion eines der Ebooks gewonnen haben oder auch bei der Oktoberaktion haben wir noch gar keine Rückmeldung erhalten. Und wir wollen auch nicht ewig nach euren Emails suchen müssen. Eine Liste für Sarah und mich wäre ideal, da wir euch dann bei Gewinn ohne Probleme sofort benachrichtigen können. Diese Liste wird natürlich auch vertraulich behandelt werden.

Uns würde es viel Zeit und Mühe ersparen und ihr könnt via Mail sogar jeden Monat (wenn ihr das wollen würdet) Infos zur Challenge (z.B. Updates, neue Aktionen) erhalten.

Daher bitten wir euch um diesen Gefallen. Auch bitten wir euch darum, das vielleicht auf eurem Blog zu erwähnen, denn mit einer gemeinsamen Reichweite erreichen wir wohl mehr Teilnehmer als nur über meinen und Sarahs Blog alleine.

Vielen Dank euch allen!

Herzlichst,
Eure Sarah & Nazurka

Dienstag, 5. November 2013

Auslosung Oktoberaktion LYX Challenge

Liebe Teilnehmerinnen der Challenge,


nun ist es soweit, die Auslosung der Gewinner steht kurz bevor. Zu gewinnen gab es 3x jeweils 1 Überraschungspaket von der Buchmesse und nun möchte ich euch gerne die Gewinner vorstellen.
21 Teilnehmerinnen der Challenge haben bei der Aktion mitgemacht und folgende drei können sich über ein Überraschungspaket zur Challenge freuen:

Nr. 39 - MichelleDoreenA
Nr. 18 - Angela
Nr. 7 - Buchplaudereien

Ich bitte die Gewinner mir via Email (lyx-challenge@hotmail.de) bitte bis spätestens zum 19. November ihre Adresse für den Gewinn zukommen zu lassen. Falls eine der Gewinnerinnen sich bis dahin nicht gemeldet hat, wird der Gewinn neu ausgelost.

Ansonsten wünschen Sarah und ich euch aber viel Spaß mit den Überraschungspaketen und würden uns auch über einen Beitrag von eurer Seite dazu freuen!

Herlichst,
Eure Nazurka

Montag, 4. November 2013

Bücherwurmbilanz Oktober 2013

Liebe Freunde,

wieder einmal ist ein Monat zu Ende gegangen und dieses Mal kann ich seit langem endlich wieder sagen, dass ich die 10-Bücher-im-Monat-Marke geknackt hab! Zwar waren davon auch drei Kurzgeschichten, aber man hält sich ja sonst auch nicht in Details auf, nicht wahr? Auf jeden Fall war es ein wirklich schöner Lesemonat mit einigen Überraschungen aber auch Enttäuschungen. Und ganz, ganz viele neue Bücher haben (nicht zuletzt aufgrund der Buchmesse) ihren Weg zu mir gefunden. Hier seht ihr erstmal auf einen Blick, welche Romane ich diesen Monat alles gelesen habe:

  1. The Cat's Eye Chronicles 03. Volcrian's Hunt - T.L. Shreffler ***** (noch unrezensiert)
  2. Throne of Glass: Celaenas Geschiche Teil 2 - Sarah J. Maas **** (noch unrezensiert)
  3. Chroniken der Unterwelt 02. City of Ashes - Cassandra Clare *** (noch unrezensiert)
  4. Verlieb dich nie in einen Vargas - Sarah Ockler **** (noch unrezensiert)
  5. Grischa 01. Goldene Flammen - Leigh Bardugo ****
  6. Rückkehr nach Somerton Court - Leila Rasheed ** 
  7. Die Braut des irischen Kriegers - Michelle Willingham **** (noch unrezensiert)
  8. New York Titans 01. Verliebt in der Nachspielzeit - Poppy J. Anderson **** (noch unrezensiert)
  9. Ein Märchen aus Rawka: Die Hexe von Duwa - Leigh Bardugo *** (noch unrezensiert)
  10. Ayla & Eliya ~ Eine unsterbliche Liebe (01.) - Josefine Kraus **** (noch unrezensiert)
Außerdem sind im Oktober noch folgende Rezensionen online gegangen:
  1. Romeo für immer (02.) - Stacey Jay ** 
  2. Throne of Glass: Celaenas Geschichte Teil 1 - Sarah J. Maas *****
  3. The Cat's Eye Chronicles 02. Viper's Creed - T.L.Shreffler *****
  4. Der Atem der Angst - Alexa Hennig von Lange ***
  5. Fire and Thorns 01. Der Feuerstein - Rae Carson ***
  6. Throne of Glass 02. Crown of Midnight - Sarah J. Maas *****
Neuzugänge
  1. The Cat’s Eye Chronicles 03. Volcrian’s Hunt – T.L. Shreffler (Ebook)
  2. Throne of Glass: Celaenas Geschichte Teil 2 – Sarah J. Maas  (Ebook)
  3. Grove Beach Team 01. Teamwechsel – Piper Shelly (Ebook)
  4. Die Braut des irischen Kriegers – Michelle Willingham (Ebook)
  5. Amor-Trilogie 02. Pandemonium – Lauren Oliver
  6. Grischa 01. Goldene Flammen – Leigh Bardugo (Rezensionsexemplar)
  7. Rette mich vor dir (02.) – Tahereh Mafi
  8. Eighteen Moons  - Eine grenzenlose Liebe – Kami Garcia & Margaret Stohl
  9. The Legion 01. Der Kreis der Fünf – Kami Garcia
  10. Verlieb dich nie in einen Vargas – Sarah Ockler
  11. Bartimäus 04. Der Ring des Salomo – Jonathan Stroud
  12. Lookwood & Co. 01. Die seufzende Wendeltreppe – Jonathan Stroud
  13. Eine Handvoll Worte – Jojo Moyes
  14. Falling Kingdom 01. Flammendes Erwachen – Morgan Rhodes
  15. Eve & Caleb 02. In der gelobten Stadt – Anna Carey
  16. Das Herz von Siena – Marina Fiorato
  17. Der Kuss der Göttin – Aprilynne Pike
  18. Beta – Rachel Cohn
  19. Eine unsterbliche Liebe 02. Pfad des Tigers – Colleen Houck
  20. Eine unsterbliche Liebe 03. Fluch des Tigers – Colleen Houck
  21. The Raven Boys 01. Wen der Rabe ruft – Maggie Steifvater
  22. Incarceron 01. Fliehen heißt sterben – Catherine Fisher
  23. Soul Seekers 01. Vom Schicksal bestimmt – Alyson Noel
  24. Soul Seekers 02. Das Echo des Bösen – Alyson Noel
  25. Himmelsnah – Jennifer Benkau (Ebook)
  26. Vor dem Sommer – Maggie Stiefvater (Ebook)
  27. Das Labyrinth erwacht (01.) – Rainer Wekwerth
  28. Das Labyrinth jagt dich (02.) – Rainer Wekwerth
  29. Sternensturm (02.) – Kim Winter
  30. Sternenstaub (03.) – Kim Winter
  31. Firelight 01. Brennender Kuss – Sophie Jordan
  32. Firelight 02. Flammende Träne – Sophie Jordan
  33. Legend 01. Fallender Himmel – Marie Lu
  34. Legend 02. Schwelender Sturm – Marie Lu
  35. Wo die Nacht beginnt (02.) – Deborah Harkness
  36. Die Zwölf (02.) – Justin Cronin
  37. Eragon 04. Das Erbe der Macht – Christopher Paolini
  38. Seventeen Moons  - Eine unheilvolle Liebe – Kami Garcia & Margaret Stohl
  39. Arcadion 03. Das geraubte Paradies – Bernd Perplies
  40. Himmelsfern – Jennifer Benkau
  41. Mystic City 01. Das gefangene Herz – Theo Lawrence
  42. Die Königliche (03.) – Kristin Cashore
  43. Die Säulen der Macht – Maja Winter
  44. Enders Schatten (02.) – Orson Scott Card
  45. Anna im blutroten Kleid – Kendare Blake
  46. Shadow OPS 01. Kontrollpunkt – Myke Cole
  47. Elvancor 02. Das Reich der Schatten  - Aileen P. Roberts
  48. Das Buch und das Schwert 01. Der Pfad des Zorns – Antoine Rouaud
  49. Die Karte der Welt – Royce Buckingham
  50. Wächter des Elfenhains – Susanne Gavenis
  51. Starters (01.) – Lissa Price
  52. Nashira 02. Talithas Geheimnis – Licia Troisi
  53. Du.Wirst.Vergessen. – Suzanne Young
  54. Die Prophezeiung der Seraphim – Mascha Vassena
  55. Gib mir deine Seele – Jeanine Krock
  56. Silo – Hugh Howey
  57. Nachtlilien – Siri Lindberg
  58. Er steht auf dich! – Sei du selbst und er wird sich in dich verlieben – Dr. Stefan Woinell
  59. Sieben Minuten nach Mitternacht – Patrick Ness
  60. DeGrasse 01. Luc – Fesseln der Vergangenheit – Stefanie Ross
  61. Die Schattenherren 01. Feind – Robert Corvus
  62. Die Schattenherren 02. Knecht – Robert Corvus
  63. Die Chroniken der Schattenwelt 01. Nephilim – Gesa Schwartz
  64. Die Chroniken der Schattenwelt 02. Angelos – Gesa Schwartz
  65. Little Secrets 01. Vollkommen verliebt – Abbi Glines
  66. Rush of Love 01. Verführt – Abbi Glines
  67. Rush of Love 02. Erlöst – Abbi Glines
  68. Rush of Love 03. Vereint – Abbi Glines
  69. Gallagher Girls 02. Mädchen sind die besseren Spione – Ally Carter
  70. Beautiful Disaster (01.) – Jamie McGuire
  71. Walking Disaster (02.) – Jamie McGuire
  72. Rückkehr nach Somerton Court – Leila Rasheed (Rezensionsexemplar)
  73. Crossroads 01. Crossfire – J.J. Bonds (Ebook)
  74. Light & Shadow 01. Shadowborn – Moira Katson (Ebook)
  75. The Book of Deacon 01. The Book of Deacon – Joseph Lallo (Ebook)
  76. Guardians 01. The Girl – Lola StVil (Ebook)
  77. Evolution 01. Evolution – Kelly Carrero (Ebook)
  78. Diary on Tour 01. Das erste Mal – Michael Modler (Ebook)
  79. The Water Keepers 01. Deep Blue Secret – Christie Anderson (Ebook)
  80. Perception 01. Perception – Lee Strauss (Ebook)
  81. Ein Märchen aus Rawka: Die Hexe von Duwa – Leigh Bardugo (Ebook)
  82. Ein Märchen aus Rawka: Der allzu schlaue Fuchs – Leigh Bardugo (Ebook)
  83. Megapolis – Thomas Elbel (Ebook)
  84. Lark (01.) – Erica Corpe (Ebook)
  85. Inhuman – Danielle Q. Lee (Ebook)
  86. New York Titans 01. Verliebt in der Nachspielzeit – Poppy J. Anderson (Ebook)
  87. New York Titans 02. Touchdown ins Glück – Poppy J. Anderson (Ebook)
  88. Ayla & Eliya – Eine unsterbliche Liebe (01.) – Josefine Kraus (Ebook)
  89. Ayla & Eliya – Eine unsterbliche Liebe (02.) – Josefine Kraus (Ebook)
  90. Dunkle Götter 02. Der Bund – Michael G. Manning (Rezensionsexemplar)
  91. Guardians of Secret Power 01. Das Siegel des Teufels – Peter Freund (Rezensionsexemplar)
  92. Die Schlangenkrieg-Saga 02. Die Smaragdkönigin – Raymond Feist
  93. Dragonkiss (01.) – G.A. Aiken
  94. Skulduggery Pleasant 01. Der Gentleman mit der Feuerhand – Derek Landy
  95. Godspeaker 02. Die Thronerbin – Karen Miller
  96. Faunblut – Nina Blazon
  97. Ascheherz – Nina Blazon
  98. The false Prince (01.) – Jennifer A. Nielsen
  99. Inhuman – Kat Falls
  100. Bloodties 01. Blutzoll – Tanya Huff
  101. Bloodties 02. Blutspur – Tanya Huff
  102. Bloodties 03. Blutlinien – Tanya Huff
  103. Bloodties 04. Blutpakt – Tanya Huff
  104. Bloodties 05. Blutschuld – Tanya Huff
  105. Vampire Academy 04. Blutschwur – Richelle Mead
  106. Die Kinder des Dschinn 05. Das dunkle Erbe der Inka – P.B. Kerr
  107. Dark Carpathians 01. Mein dunkler Prinz – Christine Feehan
  108. Der träumende Diamant 01. Feuermagie – Shana Abé 
  109. Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück – Angelika Schwarhuber (Rezensionsexemplar)
  110. Linksträger – Tim Boltz (Rezensionsexemplar)
  111. Das sechste Herz – Claudia Phulfürst (Rezensionsexemplar)
  112. Pinguine lieben nur einmal – Kyra Groh (Rezensionsexemplar)
  113. Tod hinter dem Stephansdom – Beate Maxian (Rezensionsexemplar)
  114. Das Salz der Erde – Daniel Wolf (Rezensionsexemplar)
  115. Friesenherz – Janna Hagedom (Rezensionsexemplar)
  116. Hochzeitsküsse – Frauke Scheunemann  (Rezensionsexemplar)
  117. Chromosom XY ungelöst – Christoph Koch (Rezensionsexemplar)
  118. Phobia – Wulf Dorn (Rezensionsexemplar)
SuB: Irgendwo über 1.200...

TOP und FLOP im Oktober

Eindeutig mein TOP des Monats ist der dritte Band der Cat's Eye Chronicles, Volcrian's Hunt, von T.L. Shreffler. Ich kann es ja einfach nicht glauben, dass Band zu Band die Geschichte und die Charaktere einfach immer besser werden. Diese Autorin schreibt phänomenal und wer nicht zu ihren Storys greift, der ist wohl selbst schuld.

Mein FLOP diesen Monat ist wohl Rückkehr nach Somerton Court von Leila Rasheed. Flache Handlung, blasse Charaktere und furchtbar langatmig. Da wage ich mich seit langem mal wieder an einen Historical und dann das. Nunja, ich gebe die Hoffnung nicht auf, denn es gibt sicher sehr gute Historicals da draußen. Aber diesen hier müsst ihr euch wirklich nicht antun!

Was der November bringt

Puh, ich glaube, das ist leicht zu beantworten: Eine Menge Rezensionen! Denn ich schreibe gerade echt viele, allerdings lese ich ja auch wieder deutlich mehr, sodass sich das leider nur sehr schwierig ausgleicht. Neben Rezensionen kommen allerdings natürlich auch weitere Beiträge: Es stehen noch sehr viele neue Bücher aus, welche ich euch gerne zeigen würde, ein London-Bericht, der schon länger überfällig ist und ein Gewinnspiel wird die nächsten Tage auch noch online gehen! Darauf könnt ihr euch also auf meinem Blog den nächsten Monat freuen. Bis dahin wünsche ich euch aber einige schöne Lesestunden!

Herzlichst,
Eure Nazurka

Sonntag, 3. November 2013

LYX Challenge: Auslosung Sonderaktion Oktober

Liebe Lyx Challenge Teilnehmerinnen,


wie im letzten Monat auch, wollen wir auch diesen Monat wieder die Fünf Gewinner unserer Sonderaktion zur Challenge küren. Diesen Monat haben wir uns für einen wirklich heißen Titel entschieden. Zu gewinnen gibt es folgendes Ebook:



Und laut random.org haben folgende Teilnehmer der Challenge jeweils einen Ebookcode
zu diesem Titel gewonnen:
  1. Nr. 31 - Nicole
  2. Nr. 20 - Lielan
  3. Nr. 53 - Bella Luna
  4. Nr. 57 - Steffi84
  5. Nr. 52 - Bianca
Den Gewinnern wünschen wir viel Spaß mit dem Roman! Bitte schickt uns eine Email auf lyx-challenge@hotmail.de zu, damit wir euch den Code für das Ebook weiterleiten können.*

Ansonsten: Bis zur nächsten Ziehung!
*Ebookcode wird zeitnah nach Erscheinung des Titels per Mail versendet

Herzlichst,
Eure Sarah & Nazurka

Samstag, 2. November 2013

Novemberaktion LYX Challenge

Liebe Teilnehmerinnen der LYX Challenge!


Auch im November startet für euch natürlich wieder eine neue Aktion, bei der es sich um die Historicals aus dem Programm dreht. Wer neugierig darauf ist und sich gerne wieder ein Extralos verdienen will, der kann auf Sarah's Blog näheres erfahren!


Wir wünschen euch viel Spaß beim Lose sammeln!

Herzlichst,
Nazurka & Sarah

Freitag, 1. November 2013

2. Lyx Challenge 4. Update

Liebe Teilnehmerinnen,

Der vierte Monat zur 2. Lyx Challenge ist schon wieder rum. Und obgleich diesen Monat leider nicht so viele Rezensionen eingegangen sind, haben wir doch einige tolle unter ihnen. Daher lassen wir uns nun überraschen, was das vierte Update bringt und nochmal die Bitte an euch: Bitte lasst euch nicht so bitten, was das Verschicken der Links zu euren Rezis angeht. Es wäre toll, wenn neben den vielen, die dies bereits vorbildlich tun, auch die anderen noch einen Weg finden, uns ihre Links zukommen zu lassen. Doch nun viel Spaß mit dem Update!


PS: Es besteht weiterhin die Möglichkeit zu Anmeldung. Wie das geht, erfahrt ihr hier!

PPS: Die Liste der Extralose kann hier eingesehen werden, ebenso wie eine Liste aller bisherigen und aktuellen Aktionen zur 2. Lyx Challenge.

Die Fakten

Insgesamt wurden im Monat Juli 45 Rezensionen der unterschiedlichsten Genres von euch eingereicht. Sie setzen sich zusammen von 31 unterschiedlichen Autorinnen und Autoren und aus 35 unterschiedlichen Reihen. Insgesamt wurden im Juli bei dieser Challenge 41 verschiedene Romane rezensiert und das aus 6 Subgenres.
Quelle

Eure TOP Autoren
  1. Lora Leigh ( 4 )
  2. Richelle Mead ( 4 )
  3. Michelle Raven ( 3 )
  4. Kresley Cole ( 3 )
  5. Mary Jancie Davidson ( 3 )
  6. Nalini Singh ( 2 )
  7. Lori Handeland ( 2 )
Eure TOP Reihen
Quelle
  1. Breeds - Lora Leigh ( 4 )
  2. Immortals after Dark - Kresley Cole ( 3 )
  3. Bloodlines - Richelle Mead ( 2 )
  4. Geschöpfe der Nacht - Lori Handeland ( 2 )
  5. Dyson - Michelle Raven ( 2 )
  6. Vampire Academy - Richelle Mead ( 2 )
  7. Frederika-Bimm - Mary Janice Davidson ( 2 )
Eure TOP Einzelromane
  1. Immortals after Dark - Lothaire ( 3 )
  2. Breeds - Dashs Bestimmung ( 2 )
  3. Bloodlines - Magisches Erbe ( 2 )
  4. Quelle
  5. Achtunddreißig weitere mit jeweils ( 1 )
Euer Lieblingsgenre
  1. Romantic Fantasy ( 56 % )
  2. Romantic Thrill ( 16 % )
  3. Romantic History ( 11 % )
  4. Fantasy ( 9 % )
  5. Erotik ( 4 % )
  6. Thriller ( 4 % )
  7. Gay Romance ( 0 % )
Bisherige TOP Rezensenten
  1. Angela ( 33 )
  2. Astrid ( 20 )
  3. Romantic Book Fan ( 20 )
  4. Wunyo ( 18 )
  5. Melek ( 12 )
  6. Fenja1987 ( 11 )
  7. Bianca ( 11 )
  8. Lesemaus01 ( 10 )
  9. Melanie J. ( 9 )
  10. MissLilie ( 8 )
  11. Anorielt ( 8 )
Buchtipps zur Challenge

Auch im November gibt es natürlich wieder einige vielbversprechende Neuerscheinungen!
Cover und Klappentexte findet ihr hier.


Ein Lord mit besten Absichten - Katie MacAlister

Nach einer leidvollen Ehe mit seiner ersten Frau ist Noble Britton entschlossen, nicht noch einmal denselben Fehler zu begehen. Er sucht nach einer ruhigen, sittsamen Frau, die keine Skandale verursacht. Zu der hübschen Halbamerikanerin Gillian Leigh fühlt er sich sofort hingezogen. Doch schon bald nach der Hochzeit muss er feststellen, dass diese außergewöhnlich oft vom Pech verfolgt wird und sein Haus gehörig auf den Kopf stellt.

Zerberus 01. Unsichtbare Gefahr - Stefanie Ross

Bei einem Anschlag auf eine amerikanische Spezialeinheit wird eine neue chemische Waffe eingesetzt. Die Spur führt nach Hamburg, wo der Navy SEAL Mark Rawlins zusammen mit dem dortigen LKA die Ermittlungen aufnimmt. Doch der Fall entpuppt sich als komplizierter als erwartet: Nicht nur fühlt Mark sich stark zu der Exfrau des Hauptverdächtigen hingezogen - ein unerwarteter und überaus gefährlicher Gegner zieht zudem im Hintergrund die Fäden ...

Black Knights INC. 01. Gestohlene Wahrheit - Julie Ann Walker

Der Ex-Marine Nate Weller ist ein exzellenter Scharfschütze, nichts vermag, ihn aus der Ruhe zu bringen. Doch dann bittet die hübsche Ali Morgan ihn um Hilfe, weil sie glaubt, ins Visier einer internationalen Verbrecherorganisation geraten zu sein. Insgeheim ist Nate schon lange in Ali verliebt. Aber sie ist die Schwester seines besten Freundes, und er hat sich eigentlich geschworen, die Finger von ihr zu lassen ...

Alle Rezensionen des Monats November in einem Überblick

  1. Anorielt
    1. Bloodlines 03. Magisches Erbe - Richelle Mead
    2. Dyson 01. Eine unheilovolle Begegnung - Michelle Raven
    3. Breeds 02. Tabers Versuchung - Lora Leigh
    4. Breeds 03. Dashs Bestimmung - Lora Leigh
    5. Wolf Shadow 01. Verlockende Gefahr - Eileen Wilks
  2. Griinsekatze
    1. DeGrasse 01. Luc ~ Fesseln der Vergangenheit - Stefanie Ross
    2. Hotshots Firefigthers 02. Schatten der Vergangenheit - Bella Andre
  3. Lyne
    1. Ein delikater Liebesbrief (02.) - Eloisa James
  4. Wunyo
    1. Die Fälle von Kara Gillian 01. Vom Dämon gezeichnet - Diana Rowland
    2. Betsy Taylor 01. Weiblich, ledig, untot - Mary Janice Davidson
    3. Breathless 02. Geheime Lust - Maya Banks
  5. Astrid
    1. Die Runen der Macht 01. Der verfluchte Prinz - Philippa Ballantine
    2. Gilde der Jäger 05. Engelsdunkel - Nalini Singh
    3. Geschöpfe der Nacht 11. Wolfsflüstern - Lori Handeland
    4. Breeds 03. Dashs Bestimmung - Lora Leigh
    5. Immortals after Dark 11. Lothaire - Kresley Cole
  6. Romantic Book Fan
    1. The Darkest London 01. Kuss des Feuers - Kristen Callihan
    2. Arcadion 01. Flammen über Arcadion - Bernd Perplies
    3. Geheime Versuchung - Nalini Singh
  7. Sunny
    1. Vampire Academy 01. Blutsschwestern - Richelle Mead
  8. Angela
    1. Shadowdwellers 03. Sagan - Jacquelyn Frank
    2. Frederika-Bimm 01. Traummann an der Angel - Mary Janice Davidson
    3. Frederika-Bimm 02. Mehr Mann für's Herz - Mary Janice Davidson
    4. Ritter-Serie 02. Der dunkle Ritter - Lara Adrian
    5. Eternal Riders 03. Thanatos - Larissa Ione
  9. Lielan
    1. October Daye 01. Winterfluch - Seanan McGuire
  10. Becky
    1. Kalo ermittelt 01. Bittere Sünde - Liselotte Roll
  11. MissLillie
    1. McCloud-Brothers 07. Die Macht der Angst - Shannon McKenna
    2. Jill Kismet 02. Schattenjagd - Lilith Saintcrow
  12. Lesemaus01
    1. Geschöpfe der Nacht 06. Wolfpfade - Lori Handeland
    2. Newsflesh-Serie 01. Feed ~ Viruszone - Mira Grant
    3. Hunter-Serie 03. Gefährliche Vergangenheit - Michelle Raven
  13. Annie
    1. Schatten der Angst (01.) - Lena Diaz
  14. Melek
    1. Love Undercover 01. Wettlauf mit dem Tod - Lori Foster
    2. Die Geliebte des Meisterspions (01.) - Joanna Bourne
    3. Deep Secrets 01. Berührung - Lisa Renee Jones
  15. MiHa LoRe
    1. Bloodlines 03. Magisches Erbe - Richelle Mead
    2. Vampire Academy 03. Schattenträume - Richelle Mead
  16. Fenja1987
    1. Die Klingen der Rose 02. Ein unwiderstehlicher Schurke - Zoe Archer
    2. Ein vortrefflicher Schurke (03.) - Sabrina Jeffries
    3. Immortals after Dark 11. Lothaire - Kresley Cole
  17. Sandra
    1. Eine Braut von stürmischer Natur - Lynsay Sands
  18. Johanna
    1. Elder-Races 04. Das Feuer des Dämons - Thea Harrison
  19. Bianca
    1. Dyson 02. Verhängnisvolle Jagd - Michelle Raven
    2. Breeds 01. Callans Schicksal - Lora Leigh
    3. Immortals after Dark 11. Lothaire - Kresley Cole
Bis zum nächsten Update!

Herzlichst,
Nazurka & Sarah