Freitag, 14. März 2014

Blogparade, die Dritte: Wild Roses ~ Die Tränen der Rose von Claire Gavilan [mit Gewinnspiel]

Liebe LeserInnen und Leser,

heute möchte ich euch herzlich zum dritten Mal zur Teilnahme meiner ersten Blogparade einladen. Bei dieser Parade geht es um einen Roman, welcher gesplittet in mehrere Parts, nach und nach käuflich erwerbbar sein wird. Der Roman als Printausgabe wird jedoch erst im April/Mai diesen Jahres beim Dryas Verlag erscheinen.

Um welches Buch es hier geht?


Den ersten Band der Wild Roses - Die Tränen der Rose von Claire Gavilan.

Nach dem ersten & zweiten Teil der Blogparade folgt hier nun der dritte Part. Ich werde euch meine Meinung zu "Die Morrigan" berichten und ihr müsst wieder die roten Buchstaben zu einem Wort ergänzen, um am Gewinnspiel teilzunehmen! Mehr dazu unten. 

Alle zwei Wochen kommt von meiner Seite aus ein Beitrag zur Blogparade und zu den einzelnen E-Bookparts, welche ich bis dahin gelesen haben werde. An dem Tag, an dem der Beitrag kommt, könnt ihr auch immer den nächsten Teil als Ebook erwerben und so vorab schon in die Geschichte von Rose und Alan eintauchen!

An folgenden Daten werdet ihr etwas über diese beiden auf meinem Blog lesen:

14.02. - Vorstellung der Blogparade & des Gewinnspiels, Meinung zum ersten E-Bookpart
28.02. - Meinung zu "Der Kelte" & Gewinnspielpart 2!
14.03. - Meinung zu "Die Morrigan" & Gewinnspielpart 3!
28.03. - Meinung zu "Die Priesterin" & Gewinnspielpart 4!
14.04. - Meinung zu "Die Gefährtin" & Gewinnspielpart 5!

Was es zu gewinnen gibt, erfahrt ihr weiter unten. Doch vorher möchte ich euch gerne erzählen, wie der zweite Part des Romans mir zugesagt hat:

Meinung Wild Roses - Die Morrigan

Der dritte Teil der ersten Staffel von Wild Roses setzt, wie auch seine Vorgänger, wieder nahtlos in den vorangegangenen Geschehnissen an. Teil 2 ließ mich ja total nach diesem hier lechzen - und ich wurde belohnt. Denn so langsam lichten sich einige Geheimnisse und man bekommt deutlich mehr
Informationen zugespielt, welche einem die Hintergründe der Story mehr denn je verdeutlichen. Wenn auch nur Stück für Stück setzen sich Puzzelteile zusammen und man darf wieder einmal eintauchen in die Welt von Mythen und Legenden. Was diesen dritten Teil hervorhebt sind dabei die vielen Rückblenden, welche den Leser in vergangene Jahrhunderte, gar Jahrtausende, ziehen und die Erlebnisse der Protagonisten detailliert beschreiben. In der Gegenwart indes passiert nicht viel und auch Branwen, welche wie sich ja nun herausstellte, Rose' Schwester ist, hat kaum Auftritte zu verzeichnen. Doch im Fokus steht auch deutlich die Zusammenführung des roten Fadens.

Was mir diesmal weniger zusagte waren jedoch die eher klischeehaften Handlungen der Figuren - ewige Liebe, bedingungslose Opfer - an sich habe ich dagegen nichts einzuwenden, allerdings konnten mich die drastischen Vorgehensweisen von Rose und Alan hier nicht ganz überzeugen. Es wirkt leider gekünstelt, doch wenn man ihre vorangegangene Leidensgeschichte betrachtet, hegt man doch auch als Leser ein größeres Verständnis. Versteht mich nicht falsch - nach wie vor sehe ich jede Menge Potenzial, sowohl bei den Figuren, als auch in der Storyline - nur für den nächsten Part würde ich mich etwas mehr Authentizität wünschen. Nichtsdestotrotz habe ich auch dieses kurze Stück wieder genossen und trotz der kleinen Schwächen kann ich jedem nur empfehlen an Wild Roses dran zubleiben - ich denke, es wird sich auszahlen.  

Ab April/Mai 2014 im
Handel
Wenn du gespannt bist, wie es nach dem zweiten Band weitergeht, kannst du dir ab heute den dritten Teil des Buches als Ebook herunterladen. Den Link dazu findest du HIER

Und nun kommen wir zum Gewinnspiel, welches natürlich einen wichtigen Teil der Blogparade ausmacht. Zu gewinnen gibt es nämlich das sagenumwobene Amulett, indem es sich um den Roman dreht, sowie eine Printausgabe des Romans, sobald dieser erschienen ist.

Was ihr dafür tun müsst?

Begleitet die Blogparade mit. In jedem Beitrag findet ihr rot markierte Buchstaben, welche jeweils pro Beitrag ein Wort ergeben.

Toms Silber Schmuck
Was ihr tun müsst, ist ganz einfach: Einfach dieses Wort als Kommentar unter diesen Beitrag posten, einen Namen und eine Emailadresse hinterlassen, und schon landet ihr (wenn ihr alle Wörter richtig erraten und jeweils immer einen Kommentar unter dem dazugehörigen Beitrag verfasst habt) im Lostopf!

Hier findet ihr noch ein Foto des Anhängers das ihr gewinnen könnt! (In echt sieht es noch viel, viel schöner aus...)

Mit freundlicher Unterstützung von Toms Silber Schmuck und dem Dryas Verlag!

Ich freue mich auf eure Kommentare und wer weiß - vielleicht zieht ja die Geschichte um Rose und Alan noch weitere von euch in den Bann...

Herzlichst,
Eure Nazurka

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    das Buch kenne ich zwar noch nicht, aber durch dich wurde ich auf den Verlag aufmerksam und bin nun suuuper gespannt. Ich muss zugeben, allein die Kette hat mich so in ihren Bann gezogen, dass ich mir gleich mal das Buch näher ansehen musste. Klingt klasse :)

    LG Ingrid P. (Lebensleseliebelust[at]web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glatt das Wort vergessen ;) Rachegöttin (Rachegoettin)

      Löschen
  2. Halli Hallo,

    Ja, das Wort kam bei mir auch raus =)
    Rachegöttin (Rachegoettin)

    Nun wünsche ich noch ein schönes WE und liebe Grüße
    Sakura

    AntwortenLöschen
  3. Ui es geht weiter^^

    Lösungswort: Rachegoettin
    E-Mail: seelenfaenger@rocketmail.com

    LG Kiala

    AntwortenLöschen
  4. Und hier heißt das Lösungswort "Rachegöttin" :)

    Email: Monina83@web.de

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, Deine Meinung klingt ja dieses Mal nicht so besonders positiv. Aber vielleicht ist dieser Part einfach der schwächste und nächstes Mal gibt es dann auch mehr Authentizität.

      Löschen