Mittwoch, 31. August 2016

Neue Bücher

Eigentlich hatte ich gar nicht vor, mir so schnell wieder neue Bücher anzuschaffen - ja, ich weiß, wie absurd das klingt. Ich glaube mir ja selbst nicht, während ich das hier schreibe. Daher komme ich auch direkt zur Sache: Natürlich habe ich mir neue Bücher gekauft. Aber es hält sich tatsächlich in Grenzen! Drei Neuzugänge haben den Weg zu mir gefunden, bevor der September zu einem absoluten Bücherhaul-Monat wird, da so viele erwartete und vielversprechende Neuerscheinungen nur auf dem Moment warten, endlich in die warmen und wunderbaren Gefilde meines Bücherregals einzuziehen. Folgende Schätze durften ihren Weg nun also zu mir finden:

(c) Nazurka

Alle drei Bücher habe ich tatsächlich schon sehr lange im Blick gehabt. Nach meinem kürzlich geführten Telefonat mit Simone (Leselurch) und ihre Erinnerung dran, dass Susan Dennard und Sarah J. Maas ja sozusagen BFFFFFFFFS sind (und ich liebe ja Sarah J. Maas abgöttisch), habe ich mir nun kurzerhand die ersten beiden Bände zwei ihrer Reihen zugelegt. Danke Simone!

Das andere Buch beinhaltet wieder eine Geschichte, die sich als Grundlage ein Märchen zueigen macht, nämlich 1001 Nacht. So viele positive Stimmen haben davon erzählt - nun kann auch ich nicht anders. Es musste einfach endlich sein und ich freue mich schon sehr daraus, es zu lesen.

Gerne freue ich mich über eure Gedanken zu den Büchern - habt ihr selbst schon eines oder gar mehrere der Bücher gelesen?

Herzlichst,
Eure Nazurka



1 Kommentar:

  1. Gelesen habe ich schon alle drei Bücher, gefallen hat mir allerdings nur "Something strange and deadly", leider fand ich das Ende der Trilogie dann ziemlich enttäuschend.

    Viel Spaß mit den Büchern!

    AntwortenLöschen