Samstag, 24. September 2016

Steel and Stone 02. Bind the Soul - Annette Marie

Fabelhafter zweiter Band einer vielversprechenden Urban Fantasy-Serie!

Bind the Soul

Klappentext:

"The most important rule for an Apprentice Consul is simple: Don't get involved with daemons. Well, Piper is planning to break that rule—big time.

After a near-deadly scandal with the Sahar Stone, she has the chance to return to the only life she's ever wanted. All she has to do to keep her Apprenticeship is forget about Ash and Lyre. Ash might be enigmatic and notoriously lethal, and Lyre might be as sinfully irresistible as he is irritating, but they’re not bad for a couple of daemons. There's just one problem: Ash is missing.

Really, she shouldn't risk her future for him. He lied. He betrayed her. But he also saved her life, damn it. Wherever he is, he's in trouble, and if she doesn't save his sorry butt, who will? But with every dangerous secret she unravels, each one darker than the last, she slips deeper into Ash's world—a world with no escape for either of them."

Informationen zur Autorin:

"Annette Marie is the author of the Amazon best-selling YA urban fantasy series Steel & Stone, which includes the 2015 Goodreads Choice Award nominee Yield the Night. Her first love is fantasy, a limitless realm of creativity where she can break all the boring rules of real life, but fast-paced urban fantasy, bold heroines, and tantalizing forbidden romances are her guilty pleasures. She proudly admits she has a thing for dragons, and her editor has politely inquired as to whether she intends to include them in every book.

Annette lives in the frozen winter wasteland of northern Alberta, Canada (okay, it’s not quite that bad). She shares her life with her remarkably patient, comparatively sensible husband and their furry minion of darkness—sorry, cat—Caesar. When not writing, she can be found elbow-deep in one art project or another while blissfully ignoring all adult responsibilities.

Autorenhomepage: www.authorannettemarie.com

(Aus: http://www.authorannettemarie.com/about, Informationen zur Autorin)

Rezension

Nach den katastrophalen Ereignissen, die der Sahar Piper bislang eingebrockt hat, kann sie endlich zu ihrem Traum, Konsul zu werden, zurückkehren. Das bedeutet ebenfalls, sich von ihren dämonischen Gefährten Lyre und Ash fernzuhalten. Doch Ash ist verschwunden - und Piper die Einzige, die ihn finden kann. Sie weiß, dass sie alles auf's Spiel setzt, wenn sie diesen Weg geht: Ihre Karriere, ihre Reputation, ihre Familie und Freunde. Und dennoch - nach allem, was Ash ihr verheimlicht hat, macht Piper sich auf die Suche. Doch die Geheimnisse, die sie auf ihrem Weg entdeckt, werden ihr Leben für immer verändern.

Mit dem zweiten Band der Steel and Stone-Serie schafft Annette Marie einen fabelhaften und rasanten Folgeband um Piper Griffiths und ihre Kumpanen Ash und Lyre, welche man bereits in Band eins der Serie mit großem Interesse und Sympathie auf ihrer gemeinsamen Reise begleiten durfte. Dieser zweite Band holt im Gegensatz zu seinem Vorgänger jedoch das Beste aus sich heraus: Das Potenzial der Geschichte wird ausgeschöpft, Twists und Turns lassen den Leser nicht mehr los. Der Plot verdichtet sich und auch die Charaktere entwickeln sich selbst stark weiter, doch auch die Beziehungsstrukturen verdichten sich, neue Figuren und Hürden werden eingeführt und man taucht immer tiefer und tiefer in Pipers Welt ein.

Sie selbst lernt man schon im ersten Band der Serie als Kick Ass Heldin kennen. Obwohl noch zaghaft in ihren Überzeugungen und Motiven, festigt sich dies in diesem zweiten Band der Serie zunehmend. Unsicherheiten werden ausgeräumt und man merkt richtig, wie Piper beginnt, mehr sich selbst als den geltenden Regeln der Gesellschaft zu vertrauen. Dadurch steigt ihr Selbstbewusstsein immens und auch die Außenwahrnehmung ihrer Selbst auf andere macht deutliche Sprünge. Es ist einfach wundervoll zu sehen, wie sie sich entwickelt und das beste aus sich rausholt. Wunderbar ist auch, dass sie in diesem Prozess dennoch Fehler begeht und falsche Entscheidungen trifft, die sich natürlich auch maßgeblich auf den Plot auswirken. Aber eben das lässt sie umso realer und nahbarer erscheinen und gewinnt so die Sympathie des Lesers. Doch keine Sorge: Pipers Sarkasmus darf man auch in diesem Teil der Serie wieder in vollen Zügen genießen. Auch Ash und Lyre mischen in diesem zweiten Band wieder in ihren eigenen Angelegenheiten mit. In einem Strudel aus Ereignissen und Schicksal kommen die drei zu einer großen Quest zusammen, der sie sich nur gemeinsam stellen können. Man erfährt auch etwas mehr über Ashs und Lyres Charakter und lernt neue Seiten an beiden Figuren kennen, obgleich Ash noch immer ein Mysterium bleibt. Die Interaktion zwischen den Figuren genießt man sehr und auch die Dialoge und Gedankengänge der Figuren sind natürlich und authentisch. 

Der Plot selbst bietet eine rasante Entfaltung: Die Autorin wirft hier mit Geheimnissen, Twist und Turns und unvorhergesehenen Geschehnissen einiges durcheinander und lässt den Leser so immer mehr in diese wunderbare Urban Fantasy Welt eintauchen. Das Worldbuilding ist detailliert und liebevoll beschrieben und zeigt viele Facetten und Farben, die einen sofort Bilder der verschiedenen Settings in den Kopf schießen lassen. Besonders toll sind vor allem jedoch auch die vielen unterschiedlichen Wesen, die man auf der Reise kennen lernt und die wohl auch in weiteren Bänden eine noch größere Rolle spielen werden. Ein riesen großer Pluspunkt jedoch ist vor allem eins: Die Spannung und Action, die mit diesem Band einhergeht. Neben den interessanten Beziehungsstrukturen ist dies eine der größten Stärken des Romans und der Autorin, die gekonnt mit ihrem Schreibstil eine wahnsinnig nahbare Welt erschafft und eine Heldin, mit der man sich nur zu gut identifizieren kann. Kein Wunder also, dass man sich mit rasantem Tempo auf der Zielgerade wiederfindet und nichts anderes tun möchte, als sofort den nächsten Band der Serie in die Hand zu nehmen um zu erfahren, wie es mit Piper, Ash und Lyre weitergeht. 

Fazit

Bind the Soul von Annette Marie ist ein spannender und rasanter Trip in eine wundervoll gestaltete Urban Fantasy Welt, aus der man sich nicht entziehen kann. Mit sympathischen Hauptfiguren und genau der richtigen Brise an Sarkasmus und Humor kann man sich dem Charme der Figuren einfach nicht entziehen. Ein rasantes Tempo, viel Spannung und gewiefte Dialoge dominieren diesen Roman und schöpfen das volle Potenzial der Geschichte aus. Fans der (Urban) Fantasy sollten auf jeden Fall ihren Blick in Richtung dieser Serie wenden - es lohnt sich!

Gesamte Reihe in einem Überblick:

01. Chase the Dark
02. Bind the Soul
03. Yield the Night
3.5. Feed the Flames
04. Reap the Shadows
05. Unleash the Storm

Pro & Contra

+ Kick-Ass-Heldin
+ Charakterentwicklung
+ Beziehungsstrukturen verdichten sich
+ Humor und Sarkasmus wie gewohnt
+ Viel Action und Spannung (Steigerung zum Vorgänger!)
+ Worldbuilding wird vielfältiger und tiefgründiger
+ Begeisterungsfähig
+ Potenzial des Plots entfaltet sich und wird ausgeschöpft
+ Pageturner

Bewertung:

Handlung: 5/5
Charaktere: 4,5/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 5/5

Insgesamt:

Annette Marie
Fantasyserie
Verlag:  amazon Selfpublishing, E-Book
Genre: Urban Fantasy; Roman
Originaltitel: Bind the Soul
E.Termin: 09. Januar 2015 (Ausgabe von amazon Selfpublishing)
ISBN/ASIN: B00ODOAOQO
ISBN-13: 978-0993910234
Preis: 4,42 €, 304 Seiten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen