Donnerstag, 13. Oktober 2016

Cover Battle, Round 1 - A Whole New World

Hallo und herzlich Willkommen ihr Lieben zu meinem ersten Cover Battle! 

Nachdem ich eine gewisse Zeit über diese Idee gegrübelt habe, dachte ich mir, dass ich der Idee nun einfach mal freien Lauf lasse. 

Im Grunde geht es darum, zwei (oder mehrere) Cover eines selben Titels zu vergleichen und zu entscheiden, welches einem aus welchen Gründen auch immer besser erscheint als das andere. Ziemlich simpel und eine einfache Spaßangelegenheit! Bei unserem heutigen Cover Battle geht es um folgendes Buch:

A Whole New World by Liz Braswell


What if Aladdin had never found the lamp? 
When Jafar steals the Genie's lamp, he uses his first two wishes to become sultan and the most powerful sorcerer in the world. Agrabah lives in fear, waiting for his third and final wish.To stop the power-mad ruler, Aladdin and the deposed princess Jasmine must unite the people of Agrabah in rebellion. But soon their fight for freedom threatens to tear the kingdom apart in a costly civil war. 
What happens next? A Street Rat becomes a leader. A princess becomes a revolutionary. And readers will never look at the story of Aladdin in the same way again.
Links seht ihr das Cover der Hardcover-Ausgabe, rechts die Taschenbuchausgabe. Die weiteren Bände der Reihe wurden mit der Covergestaltung des Letzteren Covers realisiert. Ich muss sagen, dass es mir wirklich schwer fällt, einen Favoriten zu benennen. Die Hardcoverausgabe mit ihren sanften Brauntönen und der Einblendung der Gebäude in die Umrisse des weiblichen Gesichts hat mich damals extrem angesprochen, sodass ich es schon lange vor Erscheinen vorbestellt hatte. Jedoch finde ich die Taschenbuchausgabe auf ihre Art und Weise ebenso wunderschön. Auch hier werden die Genäudeumrisse in eine Person eingeblendet und natürlich erkennt man sofort, dass das Jafar ist. Die Töne sind düsterer und dunkler gehalten, was vielleicht besser zur Grundatmosphäre der Story passen könnte. Alles in allem wären beide Cover für mich ein definitiv Kaufgrund für den Roman.

Mich würde interessieren: 

Welches der beiden Cover spricht euch mehr an?
Wer gewinnt dieses Cover Battle?

Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

Herzlichst,
Eure Nazurka

Kommentare:

  1. Hi Nazurka, hm, tatsächlich schwierig. Ich wollte zuerst sofort links rufen, aber die Taschenbuchausgabe hat einfach eine tolle Farbgebung. Aber ich finde die Silhouette echt schön, daher ist das Hardcover doch mein Favorit.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    ich entscheide mich spontan für das linke Cover, weil mir der Mädchenkopf mit der Stadt einfach besser gefällt....eher etwas sinnend und nachdenklich....das andere empfinde ich eher als unheimlich angehaut.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    Ich wähle auch das Linke. Die Farben im Rechten sind mir zu knallig. Das Lila finde ich unpassend. Jafar sieht aus wie eine Comicfigur. Ne das Taschenbuch gefällt mir gar nicht. Das Linke finde ich mit den gedeckten Sandtönen deutlich schöner :)

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen